Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


07.02.2018

WorldSkills 2023 in Basel?

Als Austragungsort bestens geeignet

Die Berufsweltmeisterschaft 2023 sollen in der Schweiz stattfinden, fordert die zuständige Kommission des Nationalrats (WBK). Basel ist als Austragungsort bestens geeignet, wie sich bereits anlässlich der Bewerbung für die WorldSkills 2021 zeigte.

Die Kommission für Wirtschaft, Bildung und Kultur des Nationalrats hat sich kürzlich praktisch einstimmig für die Motion «Austragungsort WorldSkills in der Schweiz» ausgesprochen. Diese beauftragt den Bundesrat, eine Kandidatur zur Durchführung der Berufsweltmeisterschaft 2023 (WorldSkills) zu erarbeiten. Auch Bundesrat Johann Schneider-Ammann betonte, 2023 den Anlass in die Schweiz holen zu wollen.

Der Kanton Basel-Stadt hat bereits letztes Jahr gemeinsam mit dem SBFI und SwissSkills eine Bewerbung für die WorldSkills 2021 erarbeitet, die leider aufgrund fehlender finanzieller Mittel beim Bund wieder zurückgezogen werden musste. Nun startet man einen neuen Anlauf.

Das Bewerbungsverfahren für die WorldSkills 2021 hat gezeigt, dass Basel-Stadt über die infrastrukturellen und organisatorischen Voraussetzungen verfügt, um Berufsweltmeisterschaften durchzuführen. Die Vorprüfung durch die Delegation von WorldSkills lnternational anlässlich des Site Visits im April 2017 hat dies bestätigt.

Und auch die Politik zieht mit: Der Grosse Rat hatte im vergangenen Jahr mit grosser Zustimmung die Kosten für die Bewerbungsphase gesprochen. Neben dem Kanton Basel-Stadt sind mit der Messe Basel und ihrer modernen Infrastruktur mitten in der Stadt sowie dem Gewerbeverband Basel-Stadt als Verbindung zur Berufswelt die zentralen Partner mit im Boot für die Austragung 2023.

Die kurzen Wege und das grosse Übernachtungsangebot machen Basel zum idealen Austragungsort für diesen Grossanlass mit rund 200’000 Besucherinnen und Besuchern sowie Teilnehmenden aus über 70 Nationen.

Zudem kann Basel-Stadt auf weiteren Support zählen: Neben der «Table Ronde Berufsbildender Schulen der Schweiz» sichern vor allem Bildungskreise Unterstützung für die Basler Kandidatur zu.

Die Durchführung der WorldSkills in der Schweiz würde dem Erfolgsmodell Berufsbildung zusätzlichen Schub verleihen und wäre eine grosse Wertschätzung für das enorme Engagement der Schweizer Wirtschaft. Nach São Paulo, Abu Dhabi, Kazan und Shanghai käme die Austragung 2023 in der Schweiz einer Rückkehr zu den Wurzeln der Berufsbildung gleich. Basel ist bereit für eine erfolgreiche Durchführung.


Restaurants und Bars in Basel 

Laufend aktualisiertes Verzeichnis
www.basel-restaurants.ch



Lärm- und Akustiksprechstunde

Professionelle Beratung von unabhängigen Experten

Exklusiv für Mitglieder


Marktplatz für das Gastgewerbe

Jobs, Immobilien, Occasionen
www.gastro-express.ch


Mitgliederversammlung

Dienstag, 26. Juni 2018
mit Abendanlass!