Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


23.04.2019

Durchschnittshotel liefert pro Jahr 61’000 Franken ab

Booking.com ist mit Abstand die stärkste Buchungsplattform

Die Marktmacht der Buchungsportale ist ungebrochen. Die «Online Travel Agencies» (OTA) generierten im vergangenen Jahr 28 Prozent aller Hotelbuchungen. Das zeigt eine Vertriebsstudie der Fachhochschule Westschweiz Wallis. Viele Betriebe fühlen sich abhängig.

Die grossen Anbieter Booking, Expedia und HRS machen in der Schweiz 94 Prozent aller OTA-Buchungen aus. Marktführer Booking bringt es allein schon auf 72 Prozent, was im Vergleich zum Vorjahr allerdings 3.6 Prozentpunkte weniger sind.

Konkurrent Expedia machte – vermutlich wegen des starken Anstiegs der amerikanischen Gäste – 2.8 Prozentpunkte gut und steht nun für 16.2 Prozent aller Portalbuchungen in der Schweiz. Der Anteil von HRS liegt bei 5.8 Prozent.

Das Verhältnis der Hoteliers zu den OTA ist ambivalent: Zwar bringen die Portale viele Gäste, gleichzeitig fordern sie aber hohe Provisionen. Die Hotels stehen daher in einer Abhängigkeit: Mehr als 80 Prozent der befragten Betriebe fühlen sich von Booking.com teilweise oder völlig abhängig.

Die Kommissionszahlungen der Schweizer Hotellerie an die OTA beliefen sich 2018 gemäss den Schätzungen der Studienautoren auf 169 Millionen Schweizer Franken. Das sind 20 Millionen mehr als im vergangenen Jahr. Die durchschnittliche jährliche Kommissionszahlung eines Schweizer Hotels liegt bei 61’000 Franken.



Genusswoche Basel

vom 12. bis 22. September 2019

genusswochebasel.ch


Restaurant und Bars entdecken!

850 Lokale online finden. 
basel-restaurants.ch


Führen zur Spitzenleistung

DI 17.09.19 ab 15 Uhr im Rhypark
Kostenloses Kurzseminar