Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


28.02.2014

Pistor wächst weiter

Mehr Kunden in der Gastronomie

Der Liefergrosshändler Pistor erzielte im Geschäftsjahr 2013 ein Umsatzwachstum von sechs Prozent. Das gute Resultat ist vor allem auf Zunahmen in der Gastronomiebelieferung zurückzuführen.

Im Geschäftsjahr 2013 erzielte die Pistor AG einen Nettoumsatz von 796.7 Millionen Franken. Dies entspricht einem Zuwachs von 6% im Vergleich zum Vorjahr. Im Eigenlager beträgt der Umsatz 589.5 Millionen Franken (+0.9%), im Verrechnungsverkehr "PistorPlus" 207.2 Millionen (+24.1%).

Zum guten Ergebnis beigetragen haben die Sortimentserweiterung (vor allem im Tiefkühlbereich) und das kontinuierliche Wachstum in der Gastronomie. In diesem Bereich wurde ein Eigenlager-Umsatz von 215.7 Millionen Franken erwirtschaftet, im Vergleich zum Vorjahr wuchs dieser um 4.7%.

Im Bereich Bäckerei verzeichnete Pistor ein leichtes Umsatzminus um 1.3% auf 373.8 Millionen Franken. Dieser Rückgang ist auf die Strukturbereinigung im Markt zurückzuführen. Die Bäckerlandschaft befindet sich nach wie vor im Umbruch. Bäcker werden immer mehr zu Zwischenverpflegern.

In der Gastronomie trugen mehrere Faktoren zum Wachstum bei. Nebst dem weiteren Ausbau der Zusammenarbeit mit der SV-Gruppe konnten in der Gemeinschaftsverpflegung weitere Kunden dazu gewonnen werden.

Die Zentrale von Pistor in Rothenburg. Bild: Pistor


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen