Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


12.06.2019

Stärkster Mai aller Zeiten

Hohe Auslastung der Basler Hotels

In den Basler Hotelbetrieben wurden im Mai 2019 insgesamt 146’436 Übernachtungen gebucht, 34’177 bzw. 30.4% mehr als ein Jahr zuvor. Dieser Anstieg geht sowohl auf inländische als auch ausländische Gäste zurück.

Die Zunahme um 34'177 bzw. 30.4% auf 146'436 Übernachtungen ist sowohl den Gästen aus dem Ausland als auch aus der Schweiz zuzuschreiben. Beide Gruppen buchten so viele Logiernächte wie noch nie in einem Mai.

Die Basler Hotelbetriebe zählten 75'606 Gäste, dies entspricht im Vergleich zum Vorjahresmonat einer Zunahme um 12'079 bzw. 19.0%. Die Gäste aus der Schweiz buchten 45'878 Logiernächte, was gegenüber dem Vorjahr einer Zunahme um 8395 bzw. 22.4% entspricht.

Auf das Konto der ausländischen Besucher gingen insgesamt 100'558 Logiernächte, 25'782 oder 34.5%) mehr als ein Jahr zuvor. Dies dürfte unter anderem auf zahlreiche Veranstaltungen in Basel sowie der Besuch einer asiatischen Reisegruppe von rund 12'000 Personen zurückzuführen sein.

Nach Herkunftsland betrachtet hat die Anzahl der Logiernächte von Gästen aus der Volksrepublik China (+6701 Übernachtungen) absolut am stärksten zugenommen. Weitere Zunahmen waren auch bei Besuchern aus Deutschland (+6439), Taiwan (+6123) und den Vereinigten Staaten (+1694) zu beobachten. In absoluten Zahlen am stärksten rückläufig waren hingegen die Übernachtungen der Gäste aus Indien (-1962).

Die Gästezimmer waren im Mai 2019 durchschnittlich zu 74.7% ausgelastet. Dieser Wert ist gegenüber dem Vorjahresmonat um 17.1 Prozentpunkte gestiegen. Durchschnittlich übernachteten in den baselstädtischen Hotels im Mai täglich 4724 Gäste, das sind 1103 mehr als ein Jahr zuvor. Am 4. Mai wurde mit 6542 Logiernächten der höchste Wert seit Jahresbeginn verzeichnet.

Die mittlere Aufenthaltsdauer der Gäste nahm von 1.77 Tagen im Vorjahresmonat auf 1.94 Tage zu. Bei den ausländischen Gästen fiel die Aufenthaltsdauer mit 2.10 Tagen höher aus als bei den Gästen aus der Schweiz, die im Schnitt 1.65 Tage in Basel blieben.

Plus seit Jahresbeginn

Seit Jahresbeginn wurden insgesamt 532'434 Logiernächte registriert; das sind 13'964 bzw. 2.7% mehr als im gleichen Zeitraum 2018. Noch nie wurden in den ersten fünf Monaten so viele Übernachtungen verzeichnet. Diese Entwicklung ist ausschliesslich auf das Konto der ausländischen Gäste zurückzuführen, die seit Jahresbeginn insgesamt 358'825 Übernachtungen (+6.4%) buchten. Die Inlandgäste buchten 173'609 Übernachtungen (minus 4.3%).



Genusswoche Basel

vom 12. bis 22. September 2019

genusswochebasel.ch


Restaurant und Bars entdecken!

850 Lokale online finden. 
basel-restaurants.ch