Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


19.06.2019

Lieferwagen voll mit Schmuggelware erwischt

Parmaschinken, Salami, Sonnenblumenöl

Schweizer Zöllner haben zwei Italiener erwischt, welche einen ganzen Lieferwagen voll Lebensmittel in die Schweiz schmuggeln wollten. Die Männer wurden von den Behörden zur Kasse gebeten.

sda. Die Italiener waren über den Grenzübergang in Schaanwald im Fürstentum Liechtenstein in die Schweiz gelangt. Angehalten und kontrolliert wurden sie dann von Mitarbeitenden der Eidgenössischen Zollverwaltung bei der Autobahnraststätte Werdenberg West auf St. Galler Boden.

Wie die Zollverwaltung mitteilte, war der Lieferwagen voll beladen mit diversen Lebensmitteln und anderen Artikeln für die Gastronomie. Im Fahrzeug befanden sich 103 Kilogramm Parmaschinken und Salami, 66 Kilogramm Gurken, 225 Kilogramm Kartoffeln, 30 Kilogramm Teigwaren, 42 Liter Oliven- und Sonnenblumenöl, 201 Kilogramm Seife, 115 Kilogramm Servietten, 46 Kilogramm Wasch- und Reinigungsmittel sowie 36 Kilogramm Speisesalz.

Weiter zum Vorschein kamen Postsendungen für verschiedene private Abnehmer in der Schweiz. Laut Angaben der Zollverwaltung wurden die Italiener mit 1400 Franken gebüsst. Zudem mussten sie die fälligen Zoll- und Mehrwertsteuerabgaben nachbezahlen.

Der Lieferwagen der Italiener war voll mit Lebensmitteln. EZV



Genusswoche Basel

vom 12. bis 22. September 2019

genusswochebasel.ch


Restaurant und Bars entdecken!

850 Lokale online finden. 
basel-restaurants.ch