Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


26.04.2019

Gundeli soll attraktiver werden

Gewerbe fordert gute Erschliessung für alle Verkehrsteilnehmer

Der Regierungsrat passt den Stadtteilrichtplan Gundeldingen an und möchte so eine Attraktivitätssteigerung für das Quartier erreichen. Der Gewerbeverband Basel-Stadt begrüsst die angestrebten Nutzungsanpassungen, kritisiert jedoch das Zielbild und verschiedene Massnahmen im Bereich Mobilität, welche einseitig zu Lasten des motorisierten Individualverkehrs ausgerichtet sind.

Der Gewerbeverband begrüsst die Stossrichtung, das Gundeldinger Quartier attraktiver gestalten zu wollen. Nebst Verbesserungsvorschlägen für bestehende Bauten sollen auch die Transformationen auf den Arealen im Norden des Dreispitz, am Walkeweg und rund um den Bahnhof Basel SBB zügig vorangetrieben werden.

Beteiligung des Gewerbes

Anders als beim kantonalen Richtplan wurde diesmal das Gewerbe von Anfang an in die Beratungen miteinbezogen. Dadurch verringert sich das Risiko möglicher Nutzungskonflikte. Die gemeinsame Planung des Gewerbes und der Verwaltung dient letztendlich der Quartierbevölkerung. Eine bessere Freiraumversorgung im Quartier ist zudem zu begrüssen.

Kritikpunkt Mobilität

Problematisch ist jedoch der Teilbereich Mobilität, dessen Zielbild und verschiedene Massnahmen mehrheitlich einseitig gegen die Anliegen des motorisierten Individualverkehrs gerichtet sind. So sollen wichtige verkehrsorientierte Durchgangstrassen wie die Dornacher- oder die Gundeldingerstrasse «verkehrsberuhigt» werden und es ist ein weiterer umfassender Abbau von Parkplätzen auf Allmend geplant.

Dabei gehört das Gundeli schon heute zu jenen Stadtteilen mit der höchsten Parkraumauslastung. Der Gewerbeverband lehnt diese Massnahmen ebenso ab wie die mögliche Sperrung der Güterstrasse für den MIV. Stattdessen spricht er sich für eine gute Erschliessung des Quartiers für alle Verkehrsträger aus.


WICHTIGE PANDEMIE-INFOS


Wir setzen uns mit ganzer Kraft für das Gastgewerbe ein. Zurzeit sind wir nur beschränkt in der Lage, Einzelanfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrechtliche Fragen
Betriebsschliessung
Coronavirus
Erwerbsausfall
FAQ Rechtsberatung
GastroSocial
Hilfspaket
Kurzarbeit  
Lohnabrechnung
Massnahmen
Pandemie
Mietzinsherabsetzung
Musterbriefe
Stornierungen
Überbrückungskredite
Veranstalter
WHO-Empfehlungen

Betriebsschliessung temporär 
Betriebsschliessung dauerhaft
BS Finanzierung Lehrverhältnisse
BS Info für Unternehmen
Grenzgänger France Justificatif
Für unsere Freunde in Deutschland

ALLE ARTIKEL ZUM THEMA

Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie unseren Rechtsdienst kontaktieren.

Rundschreiben
27. März 2020
24. März 2020
23. März 2020
20. März 2020
19. März 2020
18. März 2020
Seit 18. März werden unsere Schreiben nicht mehr per Mail verschickt, sondern hier publiziert.



Die Mitgliederversammlung

wird erst im September stattfinden!