Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


13.06.2017

Alter Zopf könnte bald fallen

Alkoholverbot an Autobahnraststätten auf der Kippe

Nach dem Bundesrat hat auch der Nationalrat dem Vorstoss der Verkehrskommission (KVF-N) zugestimmt, das Verbote von Alkoholausschank auf Autobahnraststätten aufzuheben. Nun ist der Ständerat gefordert, die sinnlose Regulierung definitiv abzuschaffen.

Die bisherige Regelung, welche den Ausschank und Verkauf von alkoholischen Getränken auf Raststätten verbietet, verfehlt das Ziel und diskriminiert Restaurants und Hotels entlang der Autobahnen. Denn an Tankstellenshops in der Nähe von Autobahnausfahrten kann jederzeit Alkohol gekauft werden.

Das Verkaufsverbot auf den Ratsstätten schafft nicht mehr Sicherheit, sondern Wettbewerbsnachteile für die gastgewerblichen Betriebe, die ihre Restaurants auf den Autobahnanlagen betreiben. Zudem kennt kein Nachbarland eine solche Regelung.

GastroSuisse begrüsst die Abschaffung der diskriminierenden Bestimmung. «Eine Reisegruppe, die mit dem Car in der Schweiz unterwegs ist und an der Autobahnraststätte Halt macht, versteht zurecht nicht, warum ihnen der Genuss eines kühlen Bieres bislang verwehrt blieb», sagt Verbandspräsident Casimir Platzer. Die Branche stehe zu den strikten Promillegrenzen der Lenker. «Dabei müssen die Mitreisenden jedoch nicht bevormundet werden», so Platzer.


Marktplatz für das Gastgewerbe

Jobs, Liegenschaften, Occasionen
Gastro-Express



Stop der Hochpreisinsel!

Fair-Preis-Initiative

Jetzt unterschreiben!


Mehr Stadtbelebung!

Vernünftige Parkgebühren in Basel 
Jetzt Volksinitiative unterzeichnen


Nächste Mitgliederversammlung

Dienstag, 26. Juni 2018
mit Abendanlass!