Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


02.04.2005

Wirtschaftliche Bedeutung von Weihnachtsmärkten

Essen und Trinken als wichtigstes Besuchsmotiv

Eine Studie der Zürcher Marketingfirma Smarket belegt die grosse wirtschaftliche Bedeutung von Weihnachtsmärkten. Nicht nur die Aussteller profitieren, sondern auch der umliegende Einzelhandel, die Gastronomie, Hotellerie, Verkehrsbetriebe und andere touristische Leistungsträger.

In Deutschland besuchen pro Jahr 160 Millionen Menschen einen Weihnachtsmarkt (umgerechnet auf die Schweiz würde das 14 Millionen Besucher entsprechen). Knapp die Hälfte davon hält sich einzig wegen des Weihnachtsmarktes in der Stadt auf! Jeder Besucher gibt im Durchschnitt 48 Franken aus, davon 18 Franken auf dem eigentlichen Markt. Weihnachtmärkte schaffen Arbeitsplätze, wenn auch nur temporär: In der Schweiz dürften rund 5000 Menschen während einiger Wochen Beschäftigung finden.

Was macht Weihnachtsmärkte eigentlich so interessant? Das wichtigste Besuchsmotiv ist nicht etwa Geschenke kaufen (34.9%), sondern Essen und Trinken (57.5%). Andere Besucher wollen einfach nur Bummeln (18.4%), Freunde treffen (15.5%), die Atmosphäre geniessen (3.2%) oder Kinderangebote nutzen (2.8%).


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Für die Kontaktdatenerhebung empfehlen wir Mindful und Clubsafely.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen