Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

29.11.2004

Leben mit der tieferen Promillegrenze

Ratschläge für Wirte und Konsumenten

Da nützt alles Jammern nichts: Die Senkung des Blutalkholgrenzwertes auf 0.5 Promille tritt anfangs 2005 in Kraft. Der Ausserhaus-Konsum von alkoholischen Getränken wird zurück gehen, vor allem in ländlichen Gebieten.

Tips für Wirte
• Alkoholfreie oder alkoholschwache Drinks kreieren
• Vermehrt auch alkoholfreie Aperitifs anbieten
• Alkoholreduziertes Bier ins Sortiment nehmen
• Mehr Flaschenweine im Offenausschank
• Tragtaschen für den Heimtransport von angebrochenen Weinflaschen
• Keine Promille-Testgeräte aufstellen (Haftungsprobleme)
• Fahrpläne aushängen (Nachtbusse, Spätverbindungen)
• Aktionen der Verbände beachten, z.B. Schwarzpeter-Spiel von GastroBaselland
• Promilletabelle von GastroSuisse den Gästen abgeben

Tips für Konsumenten
• Je weniger Körpergewicht, desto weniger vertragen Sie
• Die Leber baut pro Stunde bis zu 0.15 Promille ab
• Nicht schnell trinken, besonders auf nüchternen Magen
• Mineralwasser-Pausen: Durst nicht mit Alkoholika löschen
• Den Alkoholkonsum auf mehrere Stunden verteilen und dazu essen
• Warme, zuckerreiche und kohlensäurehaltige Getränke gehen schneller ins Blut
• Promille-Testgeräte meiden, da sie ungenau sind
• Rechenschieber taugen besser, wenn Berechnungsgrundlagen ehrlich angegeben werden


Wieviel verträgt's?

Ein 75kg schwerer Mann trinkt einen Aperitif, zum Essen zwei Gläser Wein und zum Abschluss einen Grappa. Vier Stunden nach dem ersten Getränk wird er einen Pegel von etwa 0.4 Promille aufweisen. Vorsicht: Stress, Müdigkeit, Krankheit, Medikamente und Drogen können die Wirkung des Alkohols verstärken! Junge Menschen und Frauen reagieren empfindlicher. Dass Kaffee die Wirkung von Alkohol verringert, ist ein populärer Irrtum.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format - bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden