Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

16.12.2003

Interview mit Alex Stürchler

Ombudsmann des Wirteverbands erklärt seine Tätigkeit

Schon seit 1995 verfügt der Wirteverband Basel-Stadt über einen Ombudsmann. Seit zwei Jahren übt der 55-jährige Alex Stürchler diese Funktion aus: Er vermittelt bei Problemen zwischen Gast und Gastgeber. Im folgenden Interview erklärt er seine Tätigkeit.

Herr Stürchler, man hört immer wieder Klagen über die Servicequalität im Gastgewerbe? Was ist Ihr Eindruck als Ombudsmann?

In meinem Bekanntenkreis sind ab und zu solche Klagen zu vernehmen, mit dem Hinweis, dass die Servicequalität punkto Freundlichkeit in anderen Städten als besser empfunden wird. Schriftlich eingereichte Klagen zu diesem Thema sind während meiner Amtszeit keine zu vermerken.

Wie erklären Sie sich die relativ bescheidene Anzahl von Beschwerden?

Ich denke, dass das Basler Gastgewerbe im allgemeinen einen guten Job macht.

Braucht es überhaupt einen Ombudsmann?

Ja.

Mit welchen konkreten Problemen werden Sie konfrontiert?

Die allermeisten Probleme sind aufgrund meiner Korrespondenz bezüglich der Preispolitik des Gastgewerbes auszumachen.

Wie behandeln Sie solche Beschwerden?

Mit Vernunft...


Reklamationen ernst nehmen!

Gemäss einer Studie kommen auf einen Beschwerdeführer mindestens 26 andere Gäste, welche ähnlich empfinden, aber nicht laut protestieren. Und jeder Unzufriedene erzählt sein negatives Erlebnis durchschnittlich 12 Leuten weiter. Ein reklamierender Gast kann also bedeuten, dass rund dreihundert Personen vom Misstand erfahren! Ein professionelles Beschwerdenmanagement trägt zur Qualitätssicherung wesentlich bei.

Unzufriedene Gäste wenden sich mit Vorteil an Ihren Wirt. Wenn das nichts nützt, hilft unser Ombudsmann gerne weiter. Schriftliche Meldungen.

Betrifft Ihre Beschwerde einen Gastbetrieb ausserhalb von Basel, wenden Sie sich bitte an: GastroSuisse, Gästebeschwerden, Blumenfeldstrasse 20, 8046 Zürich


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Kurzarbeit
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsersatz
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Kontaktdaten Mindful 
Kontaktdaten Clubsafely
BAG Plakate

Covid Certificate Check App
Apple Store
Google Play Store



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen