Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

30.10.2002

Eigenmächtiger Ferienbezug des Arbeitnehmers

Grund für eine fristlose Entlassung

Primär sollen Arbeitgeber und Arbeitnehmer sich über den Zeitpunkt der Ferien zu einigen versuchen. Kommt eine Einigung nicht zustande, hat der Arbeitgeber das Recht und die Pflicht, die Ferien zuzuweisen.

Soweit die Wünsche des Arbeitnehmers sich mit den Erfordernissen des Betriebes vertragen, müssen sie berücksichtigt werden. Der Ferienbezug muss mindestens einen Monat vor Beginn angekündigt werden, kürzere Ankündigungsfristen sind aber während einer auslaufenden Kündigungsfrist zulässig. Aus dringlichen, unvorhersehbaren betrieblichen Gründen kann der Ferientermin nachträglich geändert werden. In eigentlichen betrieblichen Notsituationen - deren Vorliegen allerdings mit Zurückhaltung anzunehmen ist - muss der Arbeitnehmer sogar einen Rückruf aus bereits angetretenen Ferien hinnehmen! Der Arbeitgeber hat aber dem Arbeitnehmer den dadurch entstehenden Schaden zu ersetzen.

Eigenmächtiger Ferienbezug durch den Arbeitnehmer kann einen wichtigen Grund für eine fristlose Entlassung darstellen. Zu beachten sind aber die konkreten Umstände des Falles, wie die nachfolgende, nicht abschliessende Aufzählung zeigt:
• Welcher Ferienanspruch bestand im Zeitpunkt des eigenmächtigen Ferienbezugs?
• Wurden schon sehr lange keine Ferien mehr gewährt?
• Wurde auf die Interessen des Mitarbeiters Rücksicht genommen?
• Wie lange dauerte das Arbeitsverhältnis?

Achtung: Fristlose Entlassungen sind stets mit einem relativ grossen Risiko behaftet! So wäre im Falle eines langjährigen Mitarbeiters mit einem hohen Ferienanspruch, dem seit längerer Zeit keine Ferien gewährt wurden, eine fristlose Entlassung nicht angezeigt, sondern es müsste bei einer blossen schriftlichen Verwarnung bleiben.

Quelle: Rechtsdienst GastroSuisse


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Kurzarbeit
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsersatz
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Kontaktdaten Mindful 
Kontaktdaten Clubsafely
BAG Plakate

Covid Certificate Check App
Apple Store
Google Play Store



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen