Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


31.03.2005

Bargeld-Diebstähle in Restaurants

Tatort Stuhlkante

Die Uhren- und Schmuckmesse ist noch keinen Tag alt und schon teilt uns die Kantonspolizei Basel-Stadt mit, dass es zu ersten Bargeld-Diebstählen in Gastbetrieben der Umgebung gekommen ist. Offenbar ging es um namhafte Beträge, wobei die bekannte "Stuhlkante" jeweils der nähere Tatort war. Die Geschädigten handelten also leichtsinnig.

Sollten Sie verdächtige Gestalten (z.B. aus dem Drogenmilieu) beobachten, die solche potentiellen Tatorte auskundschaften, verständigen Sie bitte umgehend die Polizei über den Notruf 117!


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Für die Kontaktdatenerhebung empfehlen wir Mindful und Clubsafely.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen