Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

17.12.2009

Roche will höchstes Gebäude der Schweiz bauen

175 Meter hoher Büroturm für 550 Millionen Franken

Roche präsentierte den neuen "Bau 1", der am Hauptsitz in Basel realisiert werden soll und Raum für rund 1900 Arbeitsplätze bieten wird. Das vorgestellte Bauvorhaben ersetzt das vor einem Jahr beendete Projekt "Twist 2 Spirals". Mit 175 Metern Höhe wäre der Büroturm das höchste Gebäude der Schweiz.

"Roche braucht ein neues Bürogebäude in Basel", führt Roche-CEO Severin Schwan aus: "Wir sind davon überzeugt, dass die räumliche Nähe aller Bereiche unseres Unternehmens – Forschung, Entwicklung, Produktion, Marketing und Stäbe – entscheidend ist für eine erfolgreiche Zusammenarbeit." Deshalb würden die inzwischen über 1800 Mitarbeitenden, deren Büros in der ganzen Stadt verteilt sind, zurück an den Hauptsitz geholt.

Matthias Baltisberger, Leiter des Roche-Standorts Basel, ergänzt: "Das neue Gebäude fügt sich harmonisch in unser Areal ein und erfüllt unsere Anforderungen punkto Funktion und Technik. Mit dem neuen Bürogebäude können wir unseren Mitarbeitenden attraktive Arbeitsplätze und eine Infrastruktur von höchster Qualität bieten."

Das neue Gebäude nimmt das für das Roche-Werkgelände typische weiss dominierte Farbschema auf. Dieses wurde auch bei dem sich zurzeit im Bau befindlichen Forschungs- und Entwicklungsgebäude an der Wettsteinallee gewählt. Beide Neubauten wurden von den Architekten Herzog und de Meuron entworfen und knüpfen an die von Otto Salvisberg geprägte Architektur bei Roche an.

Das geplante Bauwerk soll 175 Meter hoch sein, 41 Stockwerke und 76'000m2 Fläche umfassen. Die Kosten werden sich voraussichtlich auf rund 550 Millionen Franken belaufen. Im kommenden Jahr stehen nun die behördlichen Genehmigungsverfahren im Vordergrund. Roche strebt einen rechtskräftigen Bebauungsplan sowie die Bewilligung des neuen Gebäudes an.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Kurzarbeit
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsersatz
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Kontaktdaten Mindful 
Kontaktdaten Clubsafely
BAG Plakate

Covid Certificate Check App
Apple Store
Google Play Store



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen