Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


25.09.2005

Wirtschaftliche Effekte von Rauchverboten

Es trifft nicht alle gleich hart, für viele Betriebe hätte es aber ernsthafte Konsequenzen

Möglicherweise gibt es einzelne Lokale, die profitieren (z.B. Speiserestaurants mit schlechter Lüftung, Schnellverpfleger). Für die meisten Betriebe hätte ein Rauchverbot aber gravierende Folgen. Quartierbeizen, Dorfwirtschaften, Bars und Pubs wären am härtesten betroffen.

Erfahrungen aus Irland und anderen Ländern zeigen, dass Umsatzrückgänge von 20% nicht selten sind. Ein Rauchverbot wäre der Todesstoss für viele Dorfwirtschaften und Quartierbeizen, die letzten Bastionen altschweizerischer Beizenkultur. Eine weitere soziale Verarmung wäre die Folge.

Die Tabakgegner behaupten unverdrossen, das Gastgewerbe würde unter einem Rauchverbot nicht leiden. Durch das ständige Wiederholen dieser Behauptung wird sie nicht wahr.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Für die Kontaktdatenerhebung empfehlen wir Mindful und Clubsafely.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen