Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


13.06.2014

Welcome, Ciao, Griezi

Neues Welcome-Sujet heisst Zugreisende willkommen

Basel begrüsst Zugreisende bei der Einfahrt in den Bahnhof SBB mit einer grossangelegten und prominenten Welcome-Botschaft an zwei Fassadenwänden. Die Arbeiten an der Gestaltung der Fassaden in der Hochstrasse kamen zum Abschluss, womit die Botschaft rechtzeitig für das internationale Publikum der Art Basel zur Geltung kommt.

Zugreisende aus Richtung Schweiz werden neuerdings bei der Einfahrt in den Bahnhof SBB wörtlich willkommen geheissen in Basel – und dies in 16 verschiedenen Sprachen. Die von Immobilien Basel-Stadt zur Verfügung gestellten Fassaden wurden von der Abteilung Aussenbeziehungen und Standortmarketing des Präsidialdepartements des Kantons Basel-Stadt gestaltet. Zentral ist der Welcome-Gedanke, welcher mit dem gewählten Sujet bei der Zugeinfahrt am Bahnhof SBB zum Ausdruck kommt.

Bei den der Eisenbahnlinie zugewandten Fassaden an der Hochstrasse handelt es sich um zwei eigenständige Brandmauern, die sich von der Glasfassade des Gebäudes abheben. Der helle Untergrund der beiden Fassadenwände trägt den schwarzen Schriftzug "Willkommen" in unterschiedlichen Sprachen und Grössen.

Möglich wurde die Neugestaltung der zwei Brandmauern durch die Gesamtsanierung der Liegenschaft Hochstrasse 63. Die Vermietung der modernen Wohnungen an zentraler Lage beginnt im Herbst 2014.

Bild: Standortmarketing Basel


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen