Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


14.09.2014

Tessiner Tourismus will einheitlicher auftreten

Nur noch vier statt bisher zehn Regionalagenturen

Das Tessin schafft die neue Touristikagentur ATT. So will der Kanton sein Tourismusangebot übersichtlicher gestalten. Statt zehn soll es zukünftig nur noch vier Regionalagenturen geben, die sich um Gäste für den Südkanton bemühen. Dies teilte das Tessiner Departement für Wirtschaft und Finanzen mit.

sda. Die neue Agentur beruht auf dem revidierten Tessiner Tourismusgesetz, das am 1. Januar 2015 in Kraft tritt. Die bisher zehn Verwaltungseinheiten arbeiteten sehr kleinteilig: Allein das Gebiet um den Lago Maggiore war in vier verschiedene Zonen eingeteilt. Nun werden diese von einer Regionalagentur verwaltet.

Ebenfalls auf den 1. Januar 2015 wird "Ticino Turismo", das bisher als Verein das Tourismusangebot des Kantons vermarktete, in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. An dieser sind dann die vier neuen Regionalagenturen beteiligt, wie Omar Gisler von Ticino Turismo auf Anfrage sagte.

Neuer Präsident der Touristikagentur ATT wird Aldo Rampazzi (FDP), der bis 2012 Gemeindepräsident von Ascona war.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen