Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

14.12.2016

Basel: Mehr Übernachtungen im November

Hotels leiden dennoch unter sinkender Auslastung

Im November 2016 wurden in den Basler Hotelbetrieben 103'345 Übernachtungen gezählt, das sind 4.3% mehr als im November 2015. Dieser Anstieg geht ausschliesslich auf die ausländischen Gäste zurück, die so viele Logiernächte buchten wie noch nie in einem November.

Die Zunahme gegenüber November 2015 von 4232 Übernachtungen (+4.3%) ist ausschliesslich Gästen aus dem Ausland zuzuschreiben. Insgesamt gingen 64'988 Logiernächte auf das Konto der ausländischen Besucher, 6205 (+10.6%) mehr als ein Jahr zuvor.

Die Gäste aus der Schweiz buchten 38'357 Logiernächte, was gegenüber dem Vorjahr einer Abnahme um 1973 bzw. 4.9% entspricht. Die rückläufige Nachfrage dürfte unter anderem auf die alle zwei Jahre stattfindende Igeho zurückzuführen sein, die in diesem Jahr nicht stattfand.

Nach Herkunftsland betrachtet hat die Anzahl der Logiernächte von Gästen aus Deutschland (+3343 Übernachtungen; +25.6%) absolut am stärksten zugenommen, gefolgt von Frankreich (+1050; +29.4%) und Brasilien (+422; +84.9%). Ebenfalls eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr war bei den Besuchern aus Japan (+288; +45.4%) und den Vereinigten Staaten (+273; +3.2%) zu beobachten.

Am stärksten rückläufig waren hingegen die Übernachtungszahlen der Gäste aus dem Vereinigten Königreich (-484 Einheiten; -5.7%), Indien (-185; -14%) und Kanada (-183; -19.8%).

Die Gästezimmer waren im November 2016 durchschnittlich zu 65.7% ausgelastet. Dieser Wert ist gegenüber November 2015 um 5.6 Prozentpunkte gesunken. Die mittlere Aufenthaltsdauer der Gäste nahm von 1.78 Tagen im Vorjahresmonat auf 1.82 Tage zu.

Seit Jahresbeginn buchten Schweizer Gäste 372'190 Übernachtungen, das sind 5224 bzw. 1.4% mehr als von Januar bis November 2015. Den Rückgang der ausländischen Gäste um 2310 Logiernächte bzw. 0.3% auf 747'088 Logiernächte konnten die inländischen Besucher wettmachen, so dass insgesamt eine geringe Zunahme um 2914 bzw. 0.3% auf 1'119'278 Logiernächte resultierte.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Kurzarbeit
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsersatz
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Kontaktdaten Mindful 
Kontaktdaten Clubsafely
BAG Plakate

Covid Certificate Check App
Apple Store
Google Play Store



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen