Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


18.02.2019

Erholung hält an

Gutes Schlussquartal 2018 im Gastgewerbe

Die «Konjunkturumfrage Gastgewerbe» der Konjunkturforschungsstelle (KOF) der ETH Zürich und GastroSuisse ist ein wichtiger Pulsmesser unserer Branche. Die Ergebnisse der Auswertungsmonate Oktober bis Dezember 2018 lassen hoffen, dass die Talsohle endgültig durchschritten ist.

Das Gastgewerbe erzielte im vierten Quartal 2018 eine Umsatzsteigerung von 4.1%. Damit knüpfen die Wachstumsraten wieder an die Entwicklung der Zeit vor der Finanzkrise von 2008 an. Die Restauration steigert ihren Umsatz um 3.7%. Die Hotellerie kann ein Umsatzplus von 4.8% verzeichnen. Der durchschnittliche Zimmerbelegungsgrad liegt bei 61.4 %.

Allerdings zeigen sich grössere regionale Unterschiede. Die Umsatzentwicklung in den Seeregionen ist rückläufig (-3.6%). Die Geschäftslage wird als durchzogen beurteilt und der Absatz ist leicht sinkend.

Betriebe in grossen Städten wie Zürich, Bern, Basel oder Genf weisen ebenfalls leicht rückläufige Umsätze aus (-0.5%). Dafür sind die Erwartungen an das nächste Quartal sehr zuversichtlich: Die Unternehmen gehen von einem steigenden Absatz und erhöhtem Personalbedarf aus.

Auf der anderen Seite erholen sich die Berggebiete weiter ungebremst. Der Umsatz legt um 13.2% zu. Die gastgewerblichen Betriebe beurteilen die Ertragslage wie auch die erwartete Entwicklung positiv.

Für die kommenden drei Monate versprechen sich die Restaurants insgesamt eine leicht höhere Nachfrage. Es ist mit moderat steigenden Verkaufspreisen zu rechnen. Dies dürfte sich positiv auf die Ertragslage auswirken. Die Wirte erwarten einen leicht sinkenden Absatz bei den Getränken und dafür eine milde Steigerung im Bereich Küche.

Die Hotellerie geht weiterhin von einer positiven Entwicklung der Nachfrage in den nächsten Monaten aus. Knapp jeder dritte Betrieb erwartet, dass die Anzahl Logiernächte weiter steigt. Gleichzeitig wird mit sinkenden Zimmerpreisen gerechnet. Auch die Anzahl Beschäftigte dürfte im nächsten Quartal sinken.


PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

NEU UND WICHTIG!
Zusätzliche Massnahmen BS
Erläuterungen zur Verordnung
Schutzkonzept 19. Oktober 2020

Für Kontaktdatenerhebung
Mindful
Clubsafely

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE
Branchenregeln, Übersicht kantonale Bestimmungen

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kredite, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen