Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


11.11.2019

Weiterbildung inklusive

Gastgewerbe investiert massiv in Fachkräfte

Den Sozialpartnern im Gastgewerbe ist es ein Anliegen, dass mehr Betriebe und ihre Mitarbeitenden vom Aus- und Weiterbildungsprojekt des L-GAV profitieren. Daher lancieren sie die Kampagne «Weiterbildung inklusive». Damit soll in erster Linie dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden.

Der L-GAV des Gastgewerbes unterstützt seit dem Jahr 2010 die Aus- und Weiterbildung mit grosszügigen Beiträgen. Aktuell werden 22 Angebote subventioniert. Dadurch wird es für Mitarbeitende im Gastgewerbe möglich, ihren gesamten Bildungsweg von Basis- und Nachholbildungen bis und mit dem Nachdiplomstudium HF Hotelmanagement weitgehend kostenlos zu absolvieren.

Je nach Lehrgang beträgt die Ersparnis von einigen Hundert bis zu über 15'000 Franken. Die Arbeitgeber werden zusätzlich für die meisten Lehrgänge mit Lohnersatz für die Ausfälle bis über 7000 Franken entschädigt, sodass die Investition in Bildung für Mitarbeitende und Betriebe gut tragbar ist.

Der Bedarf an Fachkräften in der Branche ist ungebrochen hoch. «Chefköchinnen und Chefköche beispielsweise werden händeringend gesucht. Absolventen sämtlicher Angebote der Höheren Berufsbildung sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt», erklärt Peter Meier von der Hotel & Gastro formation Schweiz.

Daher ist es wichtig, sowohl die Betriebe als auch deren Mitarbeitende noch stärker auf die grosszügigen L-GAV-Subventionen aufmerksam zu machen. Kaum eine andere Branche subventioniert ihren Bildungsbereich in vergleichbarem Umfang und bietet solch attraktive Einstiegs- und Aufstiegschancen.

Auf diese Tatsache, und den einfachen Zugang zu den Subventionen, soll noch stärker als bisher aufmerksam gemacht werden. Daher lanciert die Aufsichtskommission für den L-GAV im Gastgewerbe auf die Wintersaison 2019 hin unter dem Motto «Weiterbildung inklusive» eine neue Informationskampagne.

Mittels der Website weiterbildung-inklusive.ch, Kleinplakaten und Flyern, einer Broschüre, Vorträgen, Informationsbesuchen in Betrieben und auf den Social-Media-Kanälen der Verbände wird auf die Unterstützungsmöglichkeiten und den sehr einfachen Zugang dazu hingewiesen.

Weiterbildung Gastgewerbe

WICHTIGE PANDEMIE-INFOS


Zurzeit sind wir nur beschränkt in der Lage, Einzelanfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Betriebsschliessung, Erwerbsausfall, FAQ, Hilfspaket, Kredite, Kurzarbeit, Löhne, Mietzins, Musterbriefe, Storno, Veranstalter

MIETZINSHILFE
Dreidrittel-Rettungspaket BS

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger, kantonale Programme

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie unseren Rechtsdienst kontaktieren.



Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Mitgliederversammlung

Mo 31. August, 15 Uhr, Safranzunft