Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


17.06.2020

Joggeli-Stimmung in den Basler Beizen

Public Viewing der FCB-Spiele (aktualisiert am 23. Juni 2020)

Aktualisierung vom 23. Juni 2020: Ein öffentliches Ausstrahlen des Teleclub-TV-Signals ist an lizenzrechtliche Bedingungen gebunden. Im eigentlichen Sinne ist ein Teleclub-Abo nur für Privathaushalte vorgesehen, aber nicht für die Ausstrahlung an ein öffentliches Publikum mit entsprechender Lizenz. Hingegen dürfen die Live-Spiele auf SRF ohne Bewilligung einem breiten Publikum gezeigt werden. Entsprechend ziehen wir die Aktion einfach in einem kleineren Rahmen durch, an jenen Spielen, die vom Schweizer Fernsehen übertragen werden: So 19. Juli Servette-FCB / Mi 22. Juli, St.Gallen-FCB / So 2. August, FCB-Luzern

Unter dem Motto «Dy Beiz, dy Stadion» werden FCB-Fans gemeinsam verfolgen, wie unser Lieblingsclub den Kampf um die Meisterschaft wieder aufnimmt. Schafft Basel das grösste dezentrale «Public Viewing» der Schweiz?

Leider wird der FCB in den nächsten Monaten «Geisterspiele» durchführen müssen. Das ist nicht zuletzt in Bezug auf die Stadionatmosphäre ziemlich ernüchternd. Die Fans erhalten trotzdem die Gelegenheit, gemeinsam die Heimspiele zu verfolgen. Wir verlegen die Joggeli-Stimmung einfach in die Basler Beizen!

Gastronomen in Basel und Umgebung reservieren eine bestimmte Anzahl Plätze für Fans, die ein Spiel schauen möchten. Das kann im ganzen Lokal sein oder in einem abgegrenzten Bereich. Die Wirte stellen das TV-Signal und die Bildfläche zur Verfügung.

Selbstverständlich wird jedes Lokal die nötigen Schutzmassnahmen umsetzen – entweder als Restaurationsbetrieb mit Sitzpflicht oder als «Club» mit maximal 300 Eintritten und Einzelregistrierung.

Die Fans werden sich auf dybeizdystadion.fcb.ch orientieren, welche Lokale für die Heimspiele des FCB ein «Public Viewing» anbieten. Danach reservieren sie direkt im Lokal per Telefon oder E-Mail ihre Plätze.

Die angemeldeten Fans erhalten beim Eintreffen ins Restaurant einen speziellen Bierdeckel, der vom FCB produziert wird. Mit diesem limitierten Bierdeckel können sie an einem Wettbewerb teilnehmen und attraktive Preise gewinnen!

Der FCB wird die Werbetrommel rühren, unter anderem bei seinen fast zwei Millionen (!) Facebook-Fans. Egal ob fünf Plätze in einer kleinen Ecke, 30 im Säli oder 300 im Club: «Dy Beiz, dy Stadion».

Wichtige Hinweise
Die Polizei bittet die Betriebe, die Bildschirme nicht gegen die Strasse auszurichten, damit es keine unerlaubten Menschenansammlungen gibt. Wer Bilddiagonalen über 3 Meter anbietet, muss die Anlässe bei der Suisa anmelden.

Hopp FCB!

Dossier: Events
Permanenter Link: https://www.baizer.ch/aktuell?rID=7315


WICHTIGE PANDEMIE-INFOS


Zurzeit sind wir nur beschränkt in der Lage, Einzelanfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Betriebsschliessung, Erwerbsausfall, FAQ, Hilfspaket, Kredite, Kurzarbeit, Löhne, Mietzins, Musterbriefe, Storno, Veranstalter

MIETZINSHILFE
Dreidrittel-Rettungspaket BS

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger, kantonale Programme

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie unseren Rechtsdienst kontaktieren.



Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Mitgliederversammlung

Mo 31. August, 15 Uhr, Safranzunft