Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


03.09.2020

Suisa zahlt Urheberrechtsvergütungen zurück

Nachlass für die Dauer der Betriebsschliessungen

Die Suisa ist bereit, den Betrieben infolge der Coronakrise bestimmte Urheberrechtsvergütungen zurückzuzahlen.

Tarif GT 3a: Melden Sie ihre Betriebsschliessung der Suisa. Dazu kann das elektronische Kontaktformular der Suisa verwendet werden. Wenn keine Mitarbeiter im Betrieb waren und keine Nutzung stattfand, erfolgt eine Rückzahlung für die vollen Kalendermonate.

Betreffend Tarif GT H: Der Nachlass für die Dauer der Betriebsschliessungen kann teilweise automatisch in Abzug gebracht werden. Für all jene Fälle, in denen eine automatische Reduktion aufgrund der verfügbaren Daten nicht möglich ist, wird die Suisa die Jahresrechnungen im regulären Umfang verschicken.

Falls der Betrag wegen ausgefallener Veranstaltungen zu hoch ausfällt, wird die Suisa die Rechnungen stornieren und gemäss der Rückmeldung des Betriebs auf den tatsächlichen Nutzungsumfang reduzieren. Bezahlen Sie also die Rechnungen nicht einfach so und melden Sie sich unbedingt bei der Suisa!


PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kredite, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe...

MIETZINSHILFE BASEL-STADT 
Dreidrittel-Rettungspaket

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger...

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie unseren Rechtsdienst kontaktieren.



Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen