Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


09.11.2020

Swissôtel Le Plaza Basel geht Konkurs

Weiteres Opfer der Corona-Krise

Der Hotelkonzern Accor hat bekanntgegeben, dass das «Swissôtel Le Plaza Basel» Insolvenz anmelden musste.

Accor gab bekannt, dass sowohl die für das «Swissôtel Zürich» zuständigen Pächter wie auch die Hotelbetreiber vom «Swissôtel Le Plaza Basel» am 6. November 2020 Insolvenz bei der zuständigen Behörde anmelden mussten. Der entsprechende Prozess sei bei den Behörden angestossen worden, doch die Hotels sollen vorläufig geöffnet bleiben.

Derzeit sei das Unternehmen in intensivem Austausch mit dem Eigentümer der beiden Liegenschaften, um die langjährige Geschäftsbeziehung fortzusetzen und einen neuen Pächter zu finden. Dadurch solle der zukünftige Betrieb weiter ermöglicht werden.

Accor fungiert bei «Swissôtel» lediglich als Markengeber. Weitere Hotels, die unter Accor-Marken betrieben werden, seien unter der Führung von anderen Pächtern und somit nicht von den Insolvenzen tangiert.

Dies gelte explizit auch für das «Swissôtel Kursaal» in Bern, das im Frühjahr 2021 eröffnen soll. Das ehemalige Hotel Allegro beim Kongresszentrum Kursaal Bern wird derzeit umgebaut und anschliessend unter neuem Namen eröffnet.

Swissôtel Le Plaza Basel

Corona-Krise: Das Swissôtel Le Plaza bei der Messe Basel hatte in den letzten Monaten nur noch eine einstellige Zimmerbelegung.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

UNTERSTÜTZUNG BASEL-STADT 

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kurzarbeit, Mieten 

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.

Für die Kontaktdatenerhebung empfehlen wir Mindful und Clubsafely.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen