Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

19.10.2021

Schaffung einer nationalen Antragsstelle

Wie Touristen ein Schweizer Covid-Zertifikat erhalten können

Seit dem 20. September 2021 können alle Personen, die mit einem von der European Medicines Agency (EMA) zugelassenen Impfstoff im Ausland geimpft sind und die in der Schweiz Wohnsitz haben oder in die Schweiz einreisen, ein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen. Bislang wurde das Antragsverfahren je nach Kanton unterschiedlich gehandhabt.

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) und das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) haben nun eine zentralisierte Antragsmöglichkeit erstellt – die nationale Antragsstelle Covid-Zertifikat. Diese richtet sich an Touristen, Auslandschweizer sowie Ausländer mit einem Wohnsitz in der Schweiz, die darüber einen Antrag auf ein Schweizer Covid-Zertifikat einreichen können.

Die Bearbeitungsdauer eines Antrags kann bis zu fünf Arbeitstage dauern und der Antrag ist für Besucher der Schweiz kostenpflichtig (30 Franken). Bis und mit 24. Oktober 2021 gilt die Übergangsfrist für alternative Impfnachweise. Ab dem 25. Oktober 2021 dürfen alternative Impfnachweise wie etwa ein Impfbüchlein in Papierform nicht mehr akzeptiert werden.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Kurzarbeit
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsersatz
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Kontaktdaten Mindful 
Kontaktdaten Clubsafely
BAG Plakate

Covid Certificate Check App
Apple Store
Google Play Store



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen