Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

24.10.2022

So viele Progresso-Kurse wie noch nie

Basisbildung als Instrument gegen den Fachkräftemangel

Die Basisbildung Progresso für Mitarbeitende ohne Berufsabschluss im Gastgewerbe ist aktuell wie nie: Sie leistet in der derzeitigen Situation des besorgniserregenden Fachkräftemangels einen wichtigen Beitrag zur Professionalisierung und Branchenbindung. Im Jahr 2023 werden daher so viele Kurse wie noch nie angeboten.

Damit Betriebe die Kursteilnahme ihrer Mitarbeitenden frühzeitig planen können, sind die Kursdaten für 2023 bereits jetzt online auf mein-progresso.ch und hotelgastro.ch.

Der Lehrgang für die Fachbereiche Küche, Service, Hauswirtschaft und Systemgastronomie wird auch im kommenden Jahr in allen Regionen angeboten. Während des fünfwöchigen Lehrganges, unterteilt in drei Module, verbessern die Teilnehmenden ihre beruflichen Fertigkeiten in Praxis und Theorie und schliessen mit dem schweizweit anerkannten Progresso-Zertifikat ab. Im Ausbildungsprogramm ist aktuell besonders das ressourcenbasierte und ökonomische Arbeiten, auch hinsichtlich Energiesparen, zu nennen.

Flexibilität dank betriebsinternen und betriebsübergreifenden Kursen

Den Betrieben wird die Planung von Weiterbildungen für ihre Mitarbeitenden so einfach wie möglich gemacht: Zusätzlich zu den bereits terminierten Lehrgängen mit fixen Kursdaten sind auf Anfrage ab acht Teilnehmenden auch betriebsinterne oder betriebsübergreifende Kurse möglich.

«Damit wollen wir es den Betrieben erleichtern, den Mitarbeitenden im Gastgewerbe trotz der Personalknappheit eine Weiterbildung zu ermöglichen», erklärt Jean Claude Schmocker, Fachspezialist Progresso von Hotel & Gastro formation Schweiz.

fide-Sprachkurs zur Vorbereitung

Eine wichtige Voraussetzung für Progresso-Kursteilnehmende sind mündliche und schriftliche Sprachkenntnisse in einer der Landessprachen. Sie sollten sich auf Niveau A1 bewegen. Als ideale Vorbereitung dazu eignet sich der fachspezifische Sprachkurs fide Gastronomie/Hotellerie. Dieser szenariobasierte Sprachkurs vermittelt die für die Bereiche Service, Küche und Hauswirtschaft nötigen fachlichen Sprachkenntnisse.

Die fide-Kurse werden aufgrund der hohen Nachfrage laufend online oder im Präsenz-Unterricht in allen Regionen angeboten. Auch für diesen Kurs sind ab acht Teilnehmenden betriebsinterne Kurse nach den jeweiligen Bedürfnissen möglich.

Der Progresso-Lehrgang und der fide-Kurs sind, wie über 40 weitere Angebote auch, dank der Bildungsoffensive des L-GAV bis Ende 2023 kostenlos.

mein-progresso.ch / hotelgastro.ch / weiterbildung-inklusive.ch / l-gav.ch


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format - bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden