Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 65 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

26.07.2023

Mit Feuerwerk und grossem Stadtfest

Bundesfeier am Rhein

Basel feiert den Nationalfeiertag der Schweiz bereits am 31. Juli, mit der Bundesfeier am Rhein. Die Organisatoren erwarten rund 100'000 Besucher. Höhepunkt der Feier ist das Feuerwerk um 23 Uhr, zu welchem sich die Besucher eine passende Begleitmusik anhören können. Am Stadtfest gibt es fast hundert Beizen und Stände sowie eine Vielzahl von Konzerten und Darbietungen.

Am Vorabend des Schweizer Nationalfeiertags, am 31. Juli, findet in Basel die Bundesfeier am Rhein statt. Rund 100'000 Festbesucher aus der ganzen Region besuchen jeweils das Stadtfest. Das Programm beginnt um 17 Uhr und dauert bis um 1 Uhr nachts.

Die fast 100 Beizen und Verkaufsstände verteilen sich auf den Marktplatz, die Eisengasse sowie die beiden Rheinufer zwischen Johanniter- und Wettsteinbrücke.

Höhepunkt der Bundesfeier am Rhein ist das 16-minütige Feuerwerk, das um 23 Uhr ober- und unterhalb der mittleren Brücke von zwei Schiffen aus gezündet wird. Das Feuerwerk wird wie im letzten Jahr musikalisch untermalt. Die Audiodatei kann über den QR-Code auf dem Programmplakat oder über den Link marketing.bs.ch/musik-bundesfeier heruntergeladen und auf dem eigenen Mobiltelefon mit Kopfhörern abgespielt werden.

Auch Radio Basilisk (107.60MHz) wird um 23 Uhr die Musik zum Feuerwerk ausstrahlen. Die Musik soll nur über UKW-Radios laut abgespielt werden, da digitale Übertragungsmethoden (Streaming) zu Zeitverzögerungen führen.

Nebst dem Feuerwerk können sich die Besucher auf weitere Highlights freuen, wie die Vorführung des Feuerlöschbootes und das Schlagruderrennen des Wasserfahrvereins «Fischer-Club Basel», zu welchem man sich noch bis am 28. Juli 2023 in 4er-Teams anmelden kann (keine Ruderkenntnisse erforderlich).

Zudem treten sechs regionale Bands und Musiker auf, darunter die Basler Kultband «Dief-Flieger», die ihr 30-jähriges Bestehen feiert.

Feuerwerk weiterhin vertretbar

Der Verein Bundesfeier am Rhein hat im vergangenen Jahr das Stadtfest und das Feuerwerk in Bezug auf Nachhaltigkeitsaspekte sorgfältig geprüft und mit dem «Züri-Fäscht» verglichen, welches hinsichtlich Grösse und Ausrichtung mit der Bundesfeier am Rhein vergleichbar ist.

Die Stiftung «myclimate» hat 2019 das «Züri-Fäscht» hinsichtlich CO2-Emissionen analysiert. Die Analyse zeigte, dass 42% der klimaschädlichen CO2-Emissionen durch die An- und Abreise der Besuchenden verursacht werden, 40% durch das Essen, 9% durch die konsumierten Getränke und lediglich 0.2% durch das grosse Feuerwerk.

Hier setzt der Verein Bundesfeier am Rhein an: Bei der Auswahl der Verpflegungsstände wird vermehrt auf regionales und fleischloses Angebot geachtet und die BVB sorgt für zusätzliche Tram-Verbindungen, welche die Anreise mit dem öffentlichen Verkehr erleichtern.

Das CO2, welches vom Feuerwerk ausgeschieden wird, ist im Verhältnis zum ganzen Festbetrieb vernachlässigbar. Eine Abschaffung des Feuerwerks aufgrund des «Klimanotstands» findet der Verein Bundesfeier am Rhein deshalb nicht gerechtfertigt.

Auch wurden Alternativen zum Feuerwerk geprüft. Sowohl eine Drohnen- als auch eine Laser-Show erwiesen sich jedoch aufgrund der Grösse und der Lage des Festperimeters als ungeeignet. Zur Reduktion des Feinstaubs wurde das Feuerwerk bereits im letzten Jahr um 30% reduziert.
Dieses Jahr soll es im gleichen Umfang wie 2022 stattfinden.

Wichtige Verkehrs- und Sicherheitshinweise

Die Besucher werden gebeten, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen (es sind keine Parkplätze vorhanden). Ab 16 Uhr wird die Mittlere Brücke und ab 21 Uhr werden die Wettstein- und die Johanniterbrücke für den Fahrverkehr (inkl. Velos) gesperrt. Kurzfristige Änderungen bleiben vorbehalten.

Besuchern, die nur wegen dem Feuerwerk in die Stadt kommen, wird empfohlen, das Feuerwerk von der Johanniter- oder Wettsteinbrücke zu bewundern. Das Gedränge auf der Mittleren Brücke wird erfahrungsgemäss bereits ab 22 Uhr sehr gross sein und sollte von Eltern mit Kleinkindern und Kinderwagen gemieden werden.

Aufgrund der Aktivitäten auf dem Rhein wird eine zeitweilige, koordinierte Schifffahrtssperre für die Gross- und Kleinschifffahrt verhängt. Rheinschwimmerinnen und Rheinschwimmer müssen ab 17 Uhr den Abschnitt Wettsteinbrücke bis Johanniterbrücke meiden.

Das Abbrennen von Feuerwerk ist am 31. Juli und 1. August nur von 18 Uhr bis 1 Uhr erlaubt. Ausserhalb dieser Zeitfenster ist das Abbrennen untersagt. Zudem ist das Abbrennen von Feuerwerk jeglicher Art in Menschenansammlungen äusserst gefährlich und daher strikte verboten.

Bundesfeier auf dem Bruderholz am 1. August 2023

Am Dienstag – dem eigentlichen Nationalfeiertag – folgen die ebenso stimmungsvollen Bundesfeiern auf dem Bruderholz, in Riehen und in Bettingen. An der offiziellen Basler Bundesfeier auf dem Bruderholz können sich Tausende auf der grossen Wiese vor dem Wasserturm niederlassen, plaudern, essen und die akrobatischen und musikalischen Darbietungen auf der Bühne geniessen.

Grossratspräsident Bülent Pekermann hält eine Ansprache und führt eine grosse Kinderschar mit Lampions zur Entzündung des Höhenfeuers. Nach dem Singen der Nationalhymne erwartet die Gäste eine grossartige, neu gestaltete Licht- und Feuershow.

Feuerwerk am Rhein. bs.ch

Dossier: Events
Permanenter Link: https://www.baizer.ch/aktuell?rID=8875


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


KI-Guide für die Gastronomie

Leitfaden mit konkreten Einsatzmöglichkeiten
Jetzt herunterladen (PDF, 330kB)



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden