Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


10.08.2009

Frauen buchen öfters online

Starke Beschäftigung mit dem Thema Reisen

Wenn es um die Planung und Organisation von Ferienreisen geht, zeigen sich Frauen reisefreudiger und unternehmungslustiger als Männer. Diesen Schluss lassen Zahlen des Buchungsportals Kurzurlaub.de zu.

"Unsere Statistik spricht Bände", sagt Michael Brandt, Betreiber von Kurzurlaub.de: "Von über 3000 Buchungen im Juli 2009 wurden allein 58% durch Frauen getätigt." Dieser Trend sei einfach zu erklären. Das Internet erreiche Jahr für Jahr mehr Bevölkerungsschichten und besonders Frauen entdeckten verstärkt dieses Medium für sich. "Hinzu kommt, dass Frauen heutzutage über mehr finanzielle Ressourcen verfügen und unabhängiger sind", so Brandt.

Bei der Geschlechterverteilung der Nutzer von Kurzurlaub.de sind über die letzten drei Jahre relevante Veränderungen festellbar. Waren im Jahr 2006 die Männer mit einem Anteil von 53.4% die aktiveren Bucher, mussten sie bereits im Folgejahr zwei Prozentpunkte an die Frauen abgeben. Mit einem deutlichen Zuwachs von über drei Prozent überholten nun die Frauen im Jahr 2008 die Männer.

"Für uns als Kurzreisevermarkter ist die Aufschlüsselung nach dem Geschlecht der Online-User von grosser Bedeutung." erklärt Brandt. Hinsichtlich der Interessengebiete und Reisethemen gibt es klare Unterschiede zwischen Frauen und Männern. Die weibliche Zielgruppe bevorzugt insbesondere Wellnessferien und romantische Kurztrips. Männer hingegen unternehmen häufiger Städtereisen und Aktivferien.

In Deutschland sind 54.4% aller Internetnutzer Männer. Frauen scheinen sich aber deutlich mehr mit Themen wie Urlaub und Reisen zu befassen.



Nächste Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Restaurant und Bars entdecken!

850 Lokale online finden. 
basel-restaurants.ch


Nächste Mitgliederversammlung

DI 6. Mai 2020 ab 15 Uhr im Noohn