Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


15.06.2011

Tourismus ist der stabilste Wirtschaftszweig in Österreich

Betriebe leiden unter Bürokratie und Auflagen

Die Diskussion des Tourismusberichts 2010 im Plenum des Nationalrates beweist für den ÖVP-Tourismussprecher Gabriel Obernosterer die Bedeutung, die dieser wichtige Wirtschaftszweig für die Koalitionsregierung und den zuständigen Minister Mitterlehner hat.

Die österreichische Tourismus- und Freizeitwirtschaft erwirtschaftet fast 16 Prozent des BIP, das sind rund 43 Milliarden Euro, verwies Obernosterer auf die positiven Grunddaten dieses erfolgreichen Wirtschaftszweiges."Damit war der Tourismus 2010 der stabilste Wirtschaftszweig – den geringen Einbruch durch die internationale Wirtschaftskrise haben wir wieder aufgeholt."

Mit 125 Millionen Nächtigungen und etwa 33.5 Millionen Ankünften, mit ca. 90'000 Betrieben und dem höchsten Beschäftigungsstand weise der Tourismus 2010 hervorragende Zahlen auf, "die uns zum Tourismusweltmeister machen".

Die Qualität zeichne den österreichischen Tourismus aus. Aber es gebe auch Schwächen, die es zu bekämpfen gelte, verwies der ÖVP-Tourismussprecher auf die Eigenkapitalquote bei den Tourismusbetrieben, die hohe Entschuldungsdauer und die geringere Auslastung bei Betrieben mit wenig Sternen.

In diesem Zusammenhang hob Obernosterer einmal mehr die Bedeutung des Tourismus gerade im ländlichen Raum hervor. "Dort gibt es zur Landwirtschaft, die mit Tourismus gekoppelt ist, oftmals keine wirtschaftliche Alternative. Die Kleinbetriebe sichern das wirtschaftliche Leben im ländlichen Raum."

"Die wirtschaftlichen Probleme der kleinen Betriebe mit 300'000 bis 500'000 Euro Umsatz müssen uns in Zukunft beschäftigen", so Obernosterer. Diesen Betrieben sei nicht primär über Förderungen zu helfen, sondern es müsse gelingen, die Bürokratie und die gesetzlichen Auflagen zu reduzieren. "Nur so kann man diesen Betrieben das wirtschaftliche Überleben sichern", schloss der Abgeordnete.


WICHTIGE PANDEMIE-INFOS


WICHTIGE INFOS
Massnahmen bei Pandemie
Arbeitsrechtliche Fragen
Verordnung des Bundesrats
Medienmitteilung Regierungsrat
Vorschlag Gästeinformation
Empfehlungen bei Stornierungen

DRINGENDE BITTE 
Bitte lesen Sie die Merkblätter und Informationen, bevor Sie unseren Rechtsdienst kontaktieren. Danke und alles Gute!



Nächste Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Restaurant und Bars entdecken!

850 Lokale online finden. 
basel-restaurants.ch


Nächste Mitgliederversammlung

DI 5. Mai 2020 ab 15 Uhr im Noohn