Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

30.06.2011

Erdbeerjogurt im Test

Geschmack erinnert kaum an frische Erdbeeren

Kaum ein Erdbeerjogurt schmeckt nach frischen Erdbeeren. Stattdessen sind häufig für die roten Früchte untypische Aromen enthalten. Das hat eine Untersuchung von Stiftung Warentest ergeben.

Die Lebensmittelprüfer nahmen 25 Erdbeerjogurts mit einem Fettgehalt von mindestens 3.5 Prozent unter die Lupe. Geruch, Geschmack und das Aromaspektrum standen unter anderem auf dem Prüfstand.

Nur ein Jogurt eines Schweizer Herstellers bekam die Note "sehr gut". Er schmeckte wirklich nach frischen Erdbeeren, war cremig und etwas weniger süss. Kein Wunder, denn in dem Glas steckten immerhin 15 Prozent Erdbeeren.

Die anderen Jogurts hatten im Durchschnitt nur einen Fruchtgehalt von 11 Prozent, was bei einem 150g-Becher etwa einer grossen Erdbeere entspricht. Zudem sind die Früchte bei dem Testsieger sehr schonend verarbeitet worden, so dass viele der natürlicherweise vorkommenden Aromastoffe erhalten blieben.

Knapp ein Drittel der Produkte kam hingegen nicht ohne den Zusatz von Aromen aus, die zwar für einen fruchtigen, aber erdbeeruntypischen Geschmack sorgten. So wurden lediglich zwei Jogurts mit der Note "gut" und mehr als jeder Dritte bestenfalls mit "ausreichend" bewertet. Ein Rahmjogurt schnitt "mangelhaft" ab, da er irreführend gekennzeichnet war. Für ein "natürliches Erdbeeraroma" waren zu viele erdbeerfremde Aromastoffe enthalten.

Am besten schmeckt Erdbeerjogurt selbst gemacht. Dazu werden frische Erdbeeren klein geschnitten und eventuell etwas gesüsst. Man lässt sie eine Weile ziehen, bis sich Saft bildet und gibt fettarmen Naturjogurt hinzu.

Autorin: Heike Kreutz / aid


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format - bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden