Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

23.11.2011

Pfleglich behandeln!

Einkauf, Lagerung und Verwendung von Mandarinen

Mandarinen sind als Frischobst das ganze Jahr über erhältlich. Insbesondere in den Wintermonaten ist das Angebot sehr reichhaltig. Lose, in Kleinsteigen oder Netzen sind die Früchte als "Easy Peeler" (Englisch für "einfach zu schälen") im Handel zu kaufen.

Insbesondere die zart-saftigen und kernlosen Clementinen sind sehr beliebt und machen sich gut auf einem winterlichen Obstteller. Als Zutat für süsse Quark- und Joghurtspeisen, Müeslis und Fruchtsalate sind die kleinen Geschwister der Orange bestens geeignet.

Die in dem Obst enthaltenen Frucht- und Traubenzucker sowie Fruchtsäuren geben aber auch herzhaften Kreationen wie Shrimps-Cocktails oder Geflügelsalaten eine intensive Note. Da Mandarinen und Clementinen weniger sauer sind als Orangen, eignen sie sich auch für Kinder-Limonaden und Säfte besonders gut.

Die ersten Clementinen aus dem Mittelmeerraum reifen Mitte Oktober, die letzten Mitte Februar. Letztere werden bis Mitte April im Handel angeboten. Im Kühllager halten sich die Früchte bei 3 bis 4 Grad Celsius bis zu zwei Monaten frisch. Ab Anfang April stehen dann Clementinen aus Übersee zur Verfügung.

Bei den als Nasskonserven angebotenen "Mandarin-Orangen" handelt es sich meistens um Satsumas. Ferner zählen Tangerinen, Tangelos, Tangors und Tardivo-Mandarinen zu den bekannten Sorten.

Da die frischen Früchte stark druck- und stossempfindlich sind, sollten sie beim Einkauf und Transport pfleglich behandelt werden. Wenn das Obst zu Hause bei Zimmertemperatur gelagert wird, empfiehlt es sich, es regelmässig auf Schimmelbefall zu kontrollieren.

Autorin: Ira Schneider / aid


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format - bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden