Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


18.05.2012

Serviceangestellte am helllichten Tag überfallen

Zeugenaufruf der Polizei

Am Donnerstag, 17. Mai 2012, um 17.40 Uhr, wurde die Serviceangestellte im Restaurant "if d'or" in der Missionsstrasse Opfer eines Raubüberfalls. Die Frau wurde nicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass das spätere Opfer im Restaurant arbeitete, als plötzlich zwei junge Männer mit Kapuzenpullis vor ihr standen. Die Männer waren bewaffnet mit einer Faustfeuerwaffe und einem Messer und bedrohten damit die 20-jährige Frau.

In der Folge raubten die Männer das Serviceportemonnaie und flüchteten aus dem Restaurant in Richtung Spalentor. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnten die Täter nicht angehalten werden. Gesucht werden:

1) Unbekannter, ca. 25 Jahre alt, ca. 175 cm gross, rasiert, halblange, glatte dunkelblonde Haare, trug Sonnenbrille, dunkler Kapuzenpullover oder -jacke und dunkle Jeanshose und Turnschuhe. Sprach Schweizerdeutsch und drohte mit schwarzer Faustfeuerwaffe.

2) Unbekannter, ca. 25 Jahre, ca. 175 cm gross, dunkle Haare, dunkler Kapuzenpullover oder -jacke und Bluejeans, sprach Schweizerdeutsch und drohte mit Messer.

Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Raub geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Basel-Stadt, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung setzen.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


GV-Termin vormerken!

DI, 8. Juni 2021, Türöffnung 15 Uhr