Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


11.06.2015

Passivraucherschutz mit Augenmass

Zustandekommen der Volksinitiative von Fümoar noch unklar

Der Verein Fümoar hat der Basler Staatskanzlei fast 3100 Unterschriften für die kantonale Volksinitiative "Ja zum Passivraucherschutz mit Augenmass" eingereicht. Die Initiative kommt zustande, wenn mindestens 3000 Unterschriften beglaubigt werden.

Ziel der Initiative ist, dass in Basel-Stadt nach dem Bundesgesetz zum Schutz vor Passivrauchen und der Verordnung dazu kleine Raucherlokale (bis 80m2) sowie bediente Fumoirs eingerichtet werden können. Damit sollen "die wertvolle Stammtischkultur aufrechterhalten und Arbeitsplätze in der Gastronomie geschützt werden", wie es in einer kurzen Medienmitteilung heisst.

Die Initianten rechnen damit, dass bei einer Annahme durch das Volk über 80% der Gastronomiebetriebe im Kanton Basel-Stadt dennoch rauchfrei bleiben. Dem Initiativkomitee gehören Fümoar-Präsident Mario Nanni, Fümoar-Geschäftsführer Thierry Julliard, die LDP-Grossräte André Auderset und Heiner Vischer sowie sechs weitere Personen an.

Nachtrag vom 27. Juni 2015: Die Initiative kommt nicht zustande, weil nach Abzug der ungültigen Unterschriften die erforderliche Zahl deutlich verfehlt wurde.


WICHTIGE PANDEMIE-INFOS


WICHTIGE INFOS
Massnahmen bei Pandemie
Arbeitsrechtliche Fragen
Verordnung des Bundesrats
Medienmitteilung Regierungsrat
Vorschlag Gästeinformation
Empfehlungen bei Stornierungen

DRINGENDE BITTE 
Bitte lesen Sie die Merkblätter und Informationen, bevor Sie unseren Rechtsdienst kontaktieren. Danke und alles Gute!



Nächste Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Restaurant und Bars entdecken!

850 Lokale online finden. 
basel-restaurants.ch


Nächste Mitgliederversammlung

DI 5. Mai 2020 ab 15 Uhr im Noohn