Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


19.06.2015

Frankreich schafft die Ratenparität ab

Nationalversammlung verbietet Bestpreisklauseln

Die Nationalversammlung in Paris schafft die Ratenparität zwischen Hoteliers und Online-Reiseagenturen in Frankreich ab. Hotels können von den Buchungsportalen nicht mehr verpflichtet werden, die gleichen oder tieferen Zimmerpreise als in anderen Vertriebskanälen anzubieten.

Zum ersten Mal hat eine Legislative entschieden, dass es verboten ist, in Verträgen von Online-Buchungsportalen die Ratenparität explizit festzulegen. Die französischen Hoteliers können ihre Preise in den Offline- und Online-Distributionskanälen wieder selbst bestimmen. Die Reisemittler müssen niedrigere Raten auf den Portalen der Hoteliers akzeptieren.

Frankreich ist das erste Land, in dem die Ratenparität per Gesetz verboten wird. In anderen Ländern sind Ratenparität und mit Einschränkungen selbst Bestpreisklauseln möglich – auf Kosten der unternehmerischen Freiheit der Hoteliers. Vom Entscheid der französischen Nationalversammlung könnte Signalwirkung ausgehen.


WICHTIGE PANDEMIE-INFOS


Wir setzen uns mit ganzer Kraft für das Gastgewerbe ein. Zurzeit sind wir nur beschränkt in der Lage, Einzelanfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrechtliche Fragen
Betriebsschliessung
Erwerbsausfall
FAQ Rechtsberatung
GastroSocial
Hilfspaket
Kurzarbeit  
Lohnabrechnung
Massnahmen
Pandemie
Mietzinsherabsetzung
Musterbriefe
Stornierungen
Überbrückungskredite
Veranstalter
WHO-Empfehlungen

Betriebsschliessung temporär 
Betriebsschliessung dauerhaft
BS Finanzierung Lehrverhältnisse
BS Info für Unternehmen
Grenzgänger France Justificatif
Für unsere Freunde in Deutschland

ALLE ARTIKEL ZUM THEMA

Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie unseren Rechtsdienst kontaktieren.

Rundschreiben
1. April 2020
30. März 2020
27. März 2020
24. März 2020
23. März 2020
20. März 2020
19. März 2020
18. März 2020
Bis zum 17. März wurden die Schreiben per Mail verschickt. 



Die Mitgliederversammlung

wird erst im September stattfinden!