Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

16.07.2015

Barcelona: Höhere Hürden für Online-Zimmervermittlung

Private Angebote doppelt so gross wie offizielle Hotelkapazitäten

Für Touristen dürfte es künftig schwerer werden, in der spanischen Metropole Barcelona ein online vermitteltes Privatzimmer zu finden. Die Region Katalonien haben schärfere Regeln für private Vermieter erlassen.

sda afp. Neu dürfen private Vermieter pro Person nur noch höchstens zwei Zimmer vermieten, und dies höchstens vier Mal im Monat, wie die Behörden mitteilten. Pro Nacht werden 65 Cent Steuer fällig, ausserhalb von Barcelona 45 Cent. Vermieter müssen zudem die Behörden informieren und in der Wohnung nächtigen, in der sie Zimmer vermieten.

Nach Barcelona reisen jedes Jahr rund 27 Millionen Touristen. Der Hotel- und Gaststättenverband der Stadt hatte jüngst kritisiert, mittlerweile würden mehr Privat- als Hotelzimmer vermietet. Demnach werden rund 137'000 Betten online von Privatleuten angeboten – das sind fast doppelt so viele wie in herkömmlichen Hotels oder Pensionen.

Die Bewohner der Stadt sind ausserdem zunehmend genervt von den vielen Touristen. Die neue Bürgermeisterin von Barcelona, Ana Colau, hatte daher kürzlich die Genehmigungen für neue Hotels für ein Jahr eingefroren.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format - bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden