Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


05.02.2019

Neue Nutzungspläne

Rahmen für Veranstaltungen in der Innenstadt

Für Basels beliebteste Veranstaltungsorte legt künftig der Grosse Rat fest, an wie vielen Tagen im Jahr Veranstaltungen stattfinden. So sollen die Nutzungspläne und die Beurteilung einzelner Veranstaltungsgesuche vereinfacht werden. Der Regierungsrat hat die Planauflage der speziellen Nutzungspläne (SNUP) für den Barfüsserplatz und den Theaterplatz, das Kasernenareal, den Marktplatz, den Münsterplatz, den Oberen und Unteren Rheinweg sowie den Schützenmattpark genehmigt.

Zahlreiche Veranstaltungen machen Basel lebenswerter, der öffentliche Raum soll aber auch für stillere Momente und zum zwanglosen Verweilen zur Verfügung stehen. Mit den SNUP soll erstmals der Grosse Rat den Rahmen definieren, innerhalb dessen die Allmendverwaltung Veranstaltungen auf Basels beliebtesten Veranstaltungsplätzen bewilligt. Zentral für jeden Platz ist die maximale Anzahl Tage mit Veranstaltungen.

Die Veranstaltungstage sind jeweils nach Uhrzeit aufgeschlüsselt in Veranstaltungen vor 22 Uhr, Veranstaltungen von 22 bis 24 Uhr sowie solche von 0 bis 2 Uhr. Ist die Nachfrage nach Veranstaltungen höher als das Kontingent, gelten neu klare Auswahlkriterien.

Grundlage für die SNUP sind die bisherigen Bespielungspläne und der Entwicklungsrichtplan Innenstadt. «Die Bespielungspläne für die Anzahl Veranstaltungstage auf den beliebtesten Basler Plätzen haben sich während rund 15 Jahren bewährt», heisst es in einer Medienmitteilung des Regierungsrats. Der Entwicklungsrichtplan Innenstadt gebe die angestrebte Nutzung der Plätze vor.

Die sieben speziellen Nutzungspläne werden vom 13. Februar bis 15. März 2019 öffentlich aufgelegt. Bereits Anfang 2016 wurden erstmals drei spezielle Nutzungspläne öffentlich aufgelegt. Aufgrund der im Zuge dieser Planauflage eingebrachten Einsprachen und Anregungen wurde das damalige Konzept überarbeitet.

Dossiers: Allmend | Events
Permanenter Link: https://www.baizer.ch/aktuell?rID=6708


WICHTIGE PANDEMIE-INFOS


Zurzeit sind wir nur beschränkt in der Lage, Einzelanfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Betriebsschliessung, Erwerbsausfall, FAQ, Hilfspaket, Kredite, Kurzarbeit, Löhne, Mietzins, Musterbriefe, Storno, Veranstalter

MIETZINSHILFE
Dreidrittel-Rettungspaket BS

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger, kantonale Programme

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie unseren Rechtsdienst kontaktieren.



Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Mitgliederversammlung

Mo 31. August, 15 Uhr, Safranzunft