Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


05.07.2008

Mindestlöhne steigen um 2.5 Prozent

Einigung der Sozialpartner…

Die Sozialpartner des Gastgewerbes haben sich über die Anpassung der Mindestlöhne geeinigt. Ab 1. Januar 2009 (resp. ab Beginn der Sommersaison 2009) wird die geschätzte Jahresteuerung von 2.5 Prozent ausgeglichen. Konkret bedeutet das beispielsweise für Mitarbeitende ohne Berufslehre einen Mindestlohn von CHF 3383 (bisher CHF 3300) und für Mitarbeitende mit dreijähriger Berufslehre einen Mindestlohn von CHF 3823 (bisher CHF 3730).


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Unsere für den 8. Juni 2021 geplante GV müssen wir leider wegen der Corona-Auflagen verschieben.

Der Jahresbericht und die Jahresrechnung wurden den Mitgliedern zugeschickt.