Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


15.06.2007

Neuer Lohnausweis

Behörden-Schikane für Kleinbetriebe…

Der neue Lohnausweis ist ab diesem Jahr in fast allen Kantonen verbindlich. Der Vorteil eines national einheitlichen Formulars ist unbestritten, doch geht damit eine Erhöhung des Steuersubstrats einher. Alles in allem bleibt der Eindruck einer neuen Behörden-Schikane für KMU.

Roland Mülchi von der Gastroconsult informierte im Mai Kaderleute aus dem Basler Gastgewerbe über die Neuerungen. Für viele Firmen drängt sich eine Änderung des Spesenreglements auf. Gratis-Halbtaxabos der SBB, Reka-Check-Vergünstigungen bis CHF 600 pro Jahr, Geschenke und Zutrittskarten für Anlässe bis CHF 500 pro Ereignis sind nicht zu deklarieren. Es gibt also nach wie vor Spielraum für steuerfreie Gehaltsnebenleistungen.


PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

NEU UND WICHTIG!
Zusätzliche Massnahmen BS
Erläuterungen zur Verordnung

Für Kontaktdatenerhebung
Mindful
Clubsafely

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE
Branchenregeln, Übersicht kantonale Bestimmungen

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kredite, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen