Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


01.02.2018

Neue Website parkieren.bs.ch

Informationen zum Thema Parkieren in Basel

Wo löse ich als Gast in Basel meine Besucherparkkarte? Wo finde ich das nächste Parkhaus? Und wo darf ich als Tourist meinen Wohnwagen abstellen? Antworten auf alle Fragen rund um das Thema Parkieren in Basel-Stadt finden Einwohnerinnen, Pendler und Gäste neu zentral gebündelt auf der Website parkieren.bs.ch. Ab März werden Hinweisschilder entlang der wichtigsten Zufahrtsstrassen nach Basel auf das Angebot aufmerksam machen.

Ob Auto, Motorrad, Velo, Reise-Car oder Wohnmobil – wer im Kanton Basel-Stadt sein Fahrzeug parkieren möchte, findet alle Informationen zu den entsprechenden Plätzen und Regeln online. Allerdings musste man bisher genau wissen, wo man was suchen muss. Und das war nicht immer ganz einfach, da die Zuständigkeiten bei verschiedenen Departementen liegen. So ist das Bau- und Verkehrsdepartement beispielsweise für die Parkraumbewirtschaftung zuständig, während das Finanzdepartement die städtischen Parkhäuser bewirtschaftet.

Neu finden Einwohnerinnen, Pendler und Gäste alle Informationen rund um das Thema Parkieren in Basel-Stadt zentral gebündelt auf der Website parkieren.bs.ch. Am prominentesten platziert sind die Informationen zur Besucherparkkarte, die auch auf Englisch verfügbar sind und auswärtigen Gästen helfen, rasch und unkompliziert ihre Besucherparkkarte am BVB-Billettautomaten zu beziehen.

Um das neue Angebot insbesondere bei auswärtigen Besuchern bekannt zu machen, stellt das Tiefbauamt entlang der wichtigsten Zufahrtsstrassen nach Basel Hinweisschilder auf, die auf die Website aufmerksam machen. Die Montage erfolgt nach der Fasnacht. Auch Basel Tourismus verweist auf seiner Website auf das neue Angebot, damit Gäste, die einen Besuch in Basel planen, möglichst bereits vorgängig wissen, wie und wo sie parkieren können.

Die Idee für die Website parkieren.bs.ch geht zurück auf eine Schriftliche Anfrage im Grossen Rat. Gewünscht wurde damals, dass auf den Verkehrsschildern bei Parkfeldern Hinweise auf die Besucherparkkarte angebracht werden. Dies ist unter Berücksichtigung der eidgenössischen Signalisationsverordnung allerdings nicht möglich. Mit der Website parkieren.bs.ch und den verschiedenen Hinweisen auf dieses Angebot stellt das Amt für Mobilität nun aber sicher, dass alle relevanten Informationen zum Parkieren im Kanton Basel-Stadt kompakt und übersichtlich zur Verfügung stehen und auswärtige Gäste diese Informationen rasch finden.


Restaurants und Bars in Basel 

Laufend aktualisiertes Verzeichnis
www.basel-restaurants.ch



Lärm- und Akustiksprechstunde

Professionelle Beratung von unabhängigen Experten

Exklusiv für Mitglieder


Marktplatz für das Gastgewerbe

Jobs, Immobilien, Occasionen
www.gastro-express.ch


Mitgliederversammlung

Dienstag, 26. Juni 2018
mit Abendanlass!