Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


26.09.2004

Zechpreller unterwegs

Schon mindestens vier Betriebe betrogen

Wie wir aus Mitgliederkreisen erfahren haben, ist ein Zechpreller namens "D...." unterwegs! Der etwa 50-jährige Herr ist ca. 190cm gross, gut gekleidet und hat eine tiefe Stimme. Er tritt als Geschäftsmann auf und benutzt stets die gleiche
Masche: Das Geld sei momentan gesperrt, ob er auf Rechnung konsumieren könne.

Schon mindestens vier Betriebe wurden auf diese Weise betrogen. Die Adressdaten des Täters sind uns bekannt - aus Datenschutzgründen können wir sie hier nicht nennen. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie kürzlich einen ähnlichen Fall erlebt haben! Wir stellen dann den Kontakt zu anderen betroffenen Wirten her. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.


PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.

Für die Kontaktdatenerhebung empfehlen wir Mindful und Clubsafely.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen