Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


10.09.2013

Coop verkauft einen Liter Heineken für 1.80 Franken

Wirte bezahlen für Fassbier der gleichen Marke das Doppelte

Letzte Woche führte Coop eine Aktion mit Heineken durch. Ein Karton mit 24 Halbliter-Dosen kostete CHF 23.30. Rechnet man die Mehrwertsteuer heraus, so entspricht das 89.9 Rappen pro Dose oder einem Literpreis von nicht ganz CHF 1.80. Wirte bezahlen für die gleiche Menge offenes Heineken im Grosscontainer CHF 4.05!

Der Run auf die Dosen war enorm. Ein Restaurateur aus Thun berichtete uns, dass er "vier Coop-Filialen leergeräumt" hat. Das Herumfahren lohnte sich. Direkt bei Heineken hätte er pro 50cl-Dose netto CHF 1.60 bezahlt (allerdings geliefert). Bei Coop betrug die Einsparung gegenüber dem Gastronomie-Einkaufspreis also über 43 Prozent.

Noch extremer fällt der Vergleich mit dem Fassbierpreis aus. Für einen Liter offenes Heineken bezahlen Wirte CHF 4.05. Bei einer 15-prozentigen Rückvergütung entspricht das einem Nettopreis von CHF 3.44. Gastronomen bezahlen also für das gleiche Bier 115 Prozent mehr als die Hausfrau bei der Coop-Aktion! Wie lange lassen wir uns diese Preispolitik noch gefallen?

Dossiers: Bier | Kartelle
Permanenter Link: https://www.baizer.ch/aktuell?rID=4246


PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.

Für die Kontaktdatenerhebung empfehlen wir Mindful und Clubsafely.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen