Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


18.07.2016

Wirt in der Rheingasse durch Schüsse verletzt

Zeugenaufruf der Staatsanwaltschaft

Am 18. Juli 2016, gegen 2.30 Uhr, wurde in einem Restaurant in der Rheingasse ein 36-Jähriger durch mehrere Schüsse verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass sich ein Mann zum Restaurant Brauerzunft begab. Dort kam es zwischen ihm und dem 36-jährigen Wirt zu einer kurzen verbalen Auseinandersetzung. In der Folge gab der Mann mehrere Schüsse auf den Wirt ab. Dieser wurde am Bein getroffen.

Der Täter flüchtete anschliessend mit einem schwarzen BMW mit BS-Kontrollschildern durch die Rheingasse Richtung Wettsteinbrücke. Während des Angriffs befand sich ein Gast im Lokal, weitere hielten sich im Untergeschoss des Restaurants auf. Mehrere Personen alarmierten aufgrund der Schüsse die Polizei. Trotz einer grösseren Fahndung konnte der Täter bis anhin noch nicht festgenommen werden.

Das Opfer musste durch die Sanität in die Notfallstation eingewiesen werden. Es wurde nicht lebensgefährlich verletzt.

Der genaue Hergang der Tat und Grund des Angriffs sind noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft. Im Einsatz waren die Sanität der Rettung Basel-Stadt, ein Notarzt sowie mehrere Patrouillen der Polizei. Während des Einsatzes musste die Rheingasse gesperrt werden.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

UNTERSTÜTZUNG BASEL-STADT 

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kurzarbeit, Mieten 

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.

Für die Kontaktdatenerhebung empfehlen wir Mindful und Clubsafely.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen