Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

10.05.2004

Coupe-Karten: Was drauf ist, muss drin sein

Entspricht der Eisbecher nicht der Vorlage, kann der Gast ihn zurück geben

Wirte-Ombudsmann Alex Stürchler behandelte kürzlich eine Beschwerde, weil der Eisbecher in einem Restaurant bei weitem nicht der Version entsprach, welche in der Glacékarte abgebildet war.

Nach unserer Auffassung erwartet der Gast zurecht, dass er bekommt, was er auf dem Foto sieht. Entspricht ein Coupe nicht der Vorlage, kann er ihn zurückgeben. Dann ist das Geschäft nicht zustande gekommen und er muss das Dessert nicht bezahlen. Verzehrt der Gast jedoch den Eisbecher, hat er sich mit dem Geschäft einverstanden erklärt - folgerichtig muss er seine Konsumation bezahlen.

Sind auf einem Bild drei Glacékugeln abgebildet, dann soll der Gast auch drei Kugeln erhalten! Wenn Erdbeeren auf dem Bildchen sind, müssen auch Erdbeeren serviert werden - und keine anderen Früchte. Anders liegt der Fall bei der Dekoration: Verwendet der Wirt ein anderes Glas oder fehlt ein Plastik-Schirmchen, muss der Gast dies akzeptieren. Grundsätzlich sind bebilderte Glacékarten problematisch, wenn die Rezepturen und Präsentationen nicht genau eingehalten werden: Unzufriedene Gäste sind vorprogrammiert.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format - bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden