Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


10.12.2001

Ganzheitliche Sicherheitsplanung für Ihren Betrieb

Sicherheitsmentalität wird vom Inhaber geprägt

Wann haben Sie das letzte Mal alle Sicherheitsaspekte überprüft? Wurden die Mängel behoben? Wie sieht es aus mit Ihrer Notfallplanung? Haben Sie einen Alarmplan? Wie gut ist die Beschilderung? Wie können Sie als Vorgesetzter Ihre Mitarbeiter zu sicherem Handeln und Denken motivieren? Das sind nur einige wichtige Fragen.

Die Sicherheitsmentalität in einem Unternehmen wird besonders vom Inhaber und vom Kader geprägt und überträgt sich auf die Mitarbeiter. Legen Sie eine überzeugende, konsequente und widerspruchsfreie Haltung an den Tag! Machen Sie Sicherheit bei der Arbeit zu einem echten und vollwertigen Unternehmensziel! Einerseits ist dies eine gesetzliche Vorschrift, andererseits auch eine moralische Verantwortung gegenüber Ihren Gästen und Mitarbeitern, eigentlich gegenüber der ganzen Branche.

Beinahe-Unfälle sind ernst zu nehmen, zu melden, zu analysieren und anschliessend Massnahmen zu treffen. Sicherheitüberlegungen gehören bereits zu einer ganzheitlichen Bauplanung. Die drei grossen "I" dienen Ihnen als Leitfaden für die Sicherheitsschulung im Betrieb:

Inspektion
Zustandskontrolle von Maschinen, Apparaten, Mobiliar und Gebäude.

Instruktion
Schulung der bestehenden und neuen Mitarbeiter (Aushilfen, Schnupperlehrlinge, Veranstalter usw. nicht vergessen), periodische Nachinstruktionen.

Information
Allgemeine Sicherheitsinformationen gezielt verbreiten, z.B. durch Beschilderung, Plakataushang, Mitarbeiterzeitung oder Merkblätter.

Eine integrale Sicherheitsplanung beinhaltet alle Gefahrenbereiche – auch Freizeitunfälle oder Naturkatastrophen, vor allem aber folgende, jeden Betrieb betreffenden Gefahren:

Arbeitsunfälle
Rutsch- und Stolpergefahr
Scharfe Gegenstände
Lüftung, Licht und Lärm

Hygiene
Persönliche Hygiene
Arbeitsplatzhygiene
Unterbruch der Kühlkette

Kriminelle Handlungen (Security)
Zechprellerei
Trickdiebstahl
Diebstahl und Raub
Gewaltverbrechen
Ethnische Probleme

Bau- und Haustechnik
Anlagenverfügbarkeit
Energieverfügbarkeit
Instandhaltung

Feuer und Explosion
Einsatz brennbarer Flüssigkeiten
Einsatz von Gas
Fettfilter, Packmaterial
Rauchen im Bett
Dekorationsmaterial(!)

Entsorgung
Keine getrennten Versorgungswege
Ungenügende Kühlmöglichkeiten

Quelle: Planungsberatung für Hotelbau, Urs Kläy



Nächste Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Restaurant und Bars entdecken!

850 Lokale online finden. 
basel-restaurants.ch


Nächste Mitgliederversammlung

DI 5. Mai 2020 ab 15 Uhr im Noohn