Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


07.10.2014

Global, smart, premium

Wiens Tourismusstrategie 2020

Wien in sechs Jahren: 18 Millionen Nächtigungen, eine Milliarde Euro Hotellerie-Umsatz und aus 20 zusätzlichen Metropolen weltweit per Direktflug erreichbar – das sind die Zielsetzungen der Tourismusstrategie 2020, die soeben präsentiert wurde.

"Die neue Langfriststrategie zu Wiens Destinationsentwicklung orientiert sich an dem Leitmotiv 'Global, smart, premium'", erklärt Tourismusdirektor Norbert Kettner. "Wien baut seinen Status als kosmopolitische Metropole und wirtschaftliche Drehscheibe Zentraleuropas aus und qualifiziert sich durch seine gelebte Kultur der Nachhaltigkeit, avancierte Stadttechnologien, intelligente Mobilitätslösungen und sein hohes Niveau als grüne Stadt als 'smart and glamorous city'.

"Premium" soll auf eine Strategie der Qualitätsführerschaft im touristischen Angebot verweisen – von der Ankunft über die Unterbringung und das Sightseeing, Kultur und Unterhaltung bis zum Shopping und zur Gastronomie sollen Wiens Gäste hochwertigste Angebote und Dienstleistungen erhalten – egal, in welcher Preisklasse.

Kettner: "Wir streben für 2020 um fünf Millionen mehr Nächtigungen sowie um 400 Millionen Euro mehr Nächtigungsumsatz der Hotellerie an als 2013, und um zwanzig weltweite Metropolen mehr als heute, aus denen Wien direkt angeflogen werden kann." Die Anzahl der Nächtigungen würde damit rund 18 Millionen betragen, und der Beherbergungsumsatz von Wiens Hotellerie die Milliarden-Schallmauer durchbrechen.

Zur Erarbeitung der Strategie lud Wien Tourismus nicht nur Repräsentanten der Wiener Tourismuswirtschaft ein, sondern auch einen Beirat aus internationalen Experten. Zusätzlich diente ein "Open Innovation"-Ideenwettbewerb als Inspiration, bei dem das Publikum weltweit über Internet und Social-Media-Plattformen eingeladen war, neue, unkonventionelle und durchaus auch provokante Vorschläge für die Destination Wien einzubringen.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen