Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


17.10.2014

Aargau poliert sein Image

Neue Hinweistafeln entlang der Autobahn

Der Kanton Aargau will die Autofahrer mit neuen Hinweisschildern entlang der Autobahnen auf seine besten Seiten aufmerksam machen. Die Tafeln weisen auf touristische Ziele hin. Der Kanton lässt sich die Werbung in eigener Sache knapp eine Million Franken kosten.

sda. Die neuen Tafeln sind einheitlich gestaltet. Der untere braune Teil verläuft am linken Rand fliessend gegen oben und soll "die Dynamik des Aargaus symbolisieren", wie das kantonale Departement Bau, Verkehr und Umwelt mitteilte.

Im oberen Teil der 2.75 Meter hohen und 3.5 Meter breiten Tafeln ist jeweils eine Fotografie des Tourismusziels, etwa der Altstadt Aarau oder des Juraparks, zu sehen.

Während die alten Tafeln auf die Täler hinweisen, erfüllen die neuen Hinweisschilder die Vorgaben des Bundesamtes für Strassen (Astra) und werben für konkrete Ziele. An den Kantonsgrenzen stehen weiterhin Willkommenstafeln im Einheitsdesign: weisse Wolken auf hellblauem Grund bilden das Wappen, also drei Wellen und drei Sterne.

Bis Ende Jahr werden alle Hinweisschilder an den Autobahnen ersetzt respektive zusätzliche Schilder aufgestellt sein. Die Kosten für die Tafeln und die weiterführende Wegweisung bis zu den Zielen betragen 970'000 Franken. Das Geld stammt aus dem Swisslos-Fonds.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen