Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

15.07.2016

Nicht mehr nur Hotels

Accor hält Ausschau nach weiteren Zukäufen

Der Übernahmehunger von Europas grösstem Hotelkonzern ist noch lange nicht gestillt. Accor will weiter wachsen und sich breiter aufstellen.

awp.ch / awp international. "Wir treiben die Marktkonsolidierung voran, sagte Zentraleuropachef Laurent Picheral der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Accor sei bereit, viele Gelegenheiten beim Schopf zu packen, denn grosse Anbieter würden künftig an Bedeutung gewinnen.

Dabei beschränkt sich der Konzern nicht mehr nur auf Hotels. "Wir stellen uns breiter auf und sehen uns mehr als Begleiter für komplette Reisen", so der Manager. Auch im Geschäft mit Tagungen wolle der Konzern wachsen.

Accor verfügt bereits über mehr als 4000 Hotels, darunter die Ketten Ibis, Novotel, Mercure und Sofitel. Letzter Coup war die Übernahme des Konkurrenten FRHI, zu dem Luxushäuser wie Fairmont, Raffles und Swissotel gehören.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch
Auf Wecollect sofort unterschreiben


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen