Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


23.10.2018

Längere Öffnungszeiten für Geschäfte in Tourismuszone?

Stadt Luzern prüft speziellen Shopping-Rayon

Die Ladenöffnungszeiten sind in Luzern seit Jahren ein politisches Dauerthema. Nun unternimmt der Luzerner Stadtrat einen Schritt in Richtung Liberalisierung: Er liebäugelt mit einem Pilotversuch, bei dem Geschäfte, die von Touristen bevorzugt werden, länger geöffnet haben dürfen.

sda. Er versuche seit längerer Zeit, die Ladenöffnungszeiten auf städtischem Gebiet zu optimieren, schreibt der Luzerner Stadtrat in einer Medienmitteilung. Die Stadt habe für die Zentralschweiz eine Zentrumsfunktion, soll eine gute Gastgeberin sein, aber auch die lokale Wirtschaft fördern.

Um sich mit seinem Vorhaben nicht auf dünnes Eis zu begeben, liess der Stadtrat ein Rechtsgutachten erstellen, das aufzeigen soll, welchen gesetzlichen Handlungsspielraum besteht, um die Ladenöffnungszeiten zu optimieren.

Laut dem Gutachten hat der Stadtrat die Möglichkeit, einen Rayon zu definieren, indem Touristen einen erheblichen Anteil am Umsatz der Geschäfte leisten. In dieser Zone könnten sich diese als Tourismusgeschäfte definieren und von verlängerten Ladenöffnungszeiten im Rahmen des kantonalen Ruhetags- und Ladenschlussgesetzes profitieren.

Auf Gesuch hin könnten sie sich auf eine Liste der Verkaufsgeschäfte mit touristischen Öffnungszeiten setzen lassen. Der Stadtrat hält aber fest: Es bleibe weiterhin jedem Geschäft innerhalb dieses gesetzten Rayons freigestellt, ob es diese Ausnahmeregelung beanspruchen wolle oder nicht.

Erst Bedürfnisse ausloten

Die Stadtregierung hatte nach den Sommerferien eine Arbeitsgruppe beauftragt, gemeinsam mit den Betroffenen einen möglichen, zeitlich befristeten Pilotversuch vorzubereiten. Sie wolle damit prüfen, ob eine solche städtische Lösung praktikabel sei und auch einem Bedürfnis entspreche, schreibt sie.

Ein Workshop im November soll zeigen, ob sich Fragen zur Grösse des Rayons, zum Verfahren und zur Ausgestaltung der Öffnungszeiten konstruktiv klären liessen. Erst danach will der Stadtrat definitiv über die Durchführung des Pilotprojekts entscheiden.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Kontaktdaten Mindful 
Kontaktdaten Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


GV am DI 31. August um 15.30 Uhr 

Restaurant Safranzunft, Basel