Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


04.06.2020

Sitten erhält Kongresssaal und neues Hotel

225 Millionen Franken für Umgestaltung des Bahnhofquartiers

Nach der Erteilung der Baugenehmigung kann das Quartier um den Bahnhof Sitten umgebaut werden. Im Juli beginnen die vorbereitenden Erdarbeiten für das 200-Millionen-Projekt.

sda. Die Grundsteinlegung soll im Herbst erfolgen, die Einweihung ist im Frühjahr 2024 vorgesehen, wie die Stadt Sitten mitteilte. Das Projekt «Cour de Gare» umfasst den Bau von sieben Gebäuden und einer Tiefgarage mit mehr als 600 Parkplätzen. Geplant sind 300 Wohneinheiten, Büro- und Geschäftsräume, ein Hotel sowie ein Konzert- und Kongresssaal.

Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf 225 Millionen Franken. 200 Millionen Franken bringt die Anlagestiftung der Grossbank Credit Suisse auf. Die restlichen 25 Millionen werden von der Stadt bezahlt, wie Stadtpräsident Philippe Varone der Nachrichtenagentur Keystone-SDA auf Anfrage sagte. Sie werden für den Bau der Konzert- und Kongresshalle verwendet.

Vom Projekt wird auch die Fachhochschule Westschweiz (HES-SO) auf der anderen Seite der Bahngleise profitieren, die bislang über keinen Kongresssaal verfügte. Die beiden Standorte sollen durch einen neuen Durchgang verbunden werden.

Bild: Cour de Gare

Dossier: MICE
Permanenter Link: https://www.baizer.ch/aktuell?rID=7292


PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kredite, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe...

MIETZINSHILFE BASEL-STADT 
Dreidrittel-Rettungspaket

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger...

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie unseren Rechtsdienst kontaktieren.



Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen