Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


09.04.2021

Der Bundesrat muss liefern

Gastgewerbe braucht eine Perspektive

Der Bundesrat wird am 14. April 2021 über den weiteren Umgang mit der Corona-Pandemie beraten. Jetzt braucht es einen konkreten Fahrplan für eine Wiedereröffnung mit tragbaren Auflagen!

1. Wir alle brauchen eine Perspektive. Die Leute werden sonst wahnsinnig. Wo endet das?

2. Die anhaltende Einschränkung von Grundrechten ist konzeptlos und willkürlich. Immer weniger Menschen tragen einen solchen Kurs mit.

3. Lange Lockdowns kosten viel und bringen in einer Gesamtbetrachtung zu wenig. Der Kollateralschaden wird immer grösser.

4. Wir müssen mit Corona umgehen und leben lernen. Nicht die «Fallzahlen» sind entscheidend, sondern ob die Leute tatsächlich erkranken und hospitalisiert werden müssen.

5. Uns blutet das Herz. Wir brennen darauf, endlich wieder unsere Gäste zu bewirten. Wir vermissen Euch!

6. Wenn fünfzehn Personen an der Grillstelle gehen, dann gehen auch vier Personen an einem Restauranttisch.

7. Wenn schweizweit täglich eine Viertelmillion Menschen in Betriebskantinen und Hotelrestaurants essen, ohne dass etwas passiert: Auf was warten wir dann noch?

8. Die Gastronomie hat in umfangreiche Hygiene- und Schutzmassnahmen investiert und ist nachweislich kein Pandemietreiber.

9. Unsere Betriebe stehen mit dem Rücken zur Wand. Die Auszahlung von Härtefallgeldern genügt nicht. Wir wollen und müssen wieder arbeiten.

10. Die Zweifel an der Verhältnismässigkeit und Verfassungsmässigkeit wachsen. Wenn wir zubleiben müssen, damit andere öffnen können, ist der Schaden schnell und umfassend zu erstatten!

11. Bund und Kantone müssen eine erfolgreiche Teststrategie umsetzen und dafür sorgen, dass ausreichend Impfstoff vorhanden ist. Dann ist die grösste Gefahr abgewendet.

12. Es geht um Menschen: um Unternehmer/innen, ihre Mitarbeitenden, Lieferanten und Gäste. Es geht um die Zukunft einer Branche, die für Lebensqualität, Vielfalt, Genuss und sozialen Zusammenhalt steht.

13. Mit einer Balance aus notwendigem Gesundheitsschutz, wirtschaftlicher Vernunft und dem Freiheitsbedürfnis der Menschen wird es gehen!

Maurus Ebneter
Präsident Wirteverband Basel-Stadt


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Unsere ursprünglich für den 8. Juni 2021 geplante GV müssen wir leider wegen der Corona-Auflagen verschieben.

Der Jahresbericht und die Jahresrechnung werden den Mitgliedern Ende Mai zugeschickt.