Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

18.10.2022

Nach der Modernisierung folgt die Sanierung

Restaurant Belvoirpark in Zürich wird 2025 renoviert

Die Lehrgänge an der Hotelfachschule Zürich wurden neugestaltet und im Restaurant Belvoirpark in Zürich werden ab 2023 keine Studenten mehr ausgebildet. Sodann wird die Renovation der Villa an die Hand genommen. Diese ist dringend nötig, da das Gebäude stark baufällig ist. Die Belvoirpark AG als Betreiberin beabsichtigt, das Restaurant hierfür spätestens per Ende 2024 vorübergehend zu schliessen.

Das Restaurant Belvoirpark ist stark baufällig und die Infrastruktur nicht mehr zeitgemäss. Daher muss es dringend renoviert werden und soll spätestens per Ende 2024 für eine längere Zeit geschlossen werden.

Die Stadt ist seit 1901 Eigentümerin der Villa, die in den Jahren 1828 bis 1831 entstand. 1925 wurde die Villa zur «Wirtefachschule» mit Restaurant umgebaut. Mieter bzw. Betreiber des Restaurants ist die Belvoirpark AG, ein Unternehmen von GastroSuisse, dem Schweizer Verband für Hotellerie und Restauration.

«Die Sanierung der fast 200-jährigen Villa dürfte einige Zeit in Anspruch nehmen», erklärt Fred Heinzelmann, VR-Delegierter der Belvoirpark AG. Wie lange die Arbeiten dauern werden, ist noch unklar. Offen ist auch, ob die Umbauarbeiten schon früher begonnen werden können. «Wir prüfen im Moment verschiedene Optionen», so Heinzelmann. Die Stadt Zürich als Verpächterin soll über die zukünftige Nutzung der Villa nach erfolgter Sanierung entscheiden.

Der Zeitpunkt für die Sanierung ist günstig. Die Hotelfachschule Zürich, die zu GastroSuisse gehört und sich ebenfalls auf dem Gelände des Belvoirpark befindet, hat sich in diesem Jahr neu ausgerichtet und die Lerninhalte noch besser den Bedürfnissen der Studierenden angepasst. So wird das Restaurant Belvoirpark, wo Studierende der HFZ aktuell noch praktisch ausgebildet werden, ab 2023 für den Schulbetrieb nicht mehr benötigt.

«In der Stadt und Region Zürich sind genügend Restaurants vorhanden, in denen unsere Studierenden ihre praktische Ausbildung absolvieren können», sagt Heinzelmann. Kommt hinzu, dass die HFZ selbst auch ein Restaurant integriert hat, in dem weiterhin Praxisunterricht stattfinden wird.

Das Restaurant Belvoirpark ist in der alten Villa von Alfred Escher untergebracht. Belvoirpark AG


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format - bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden