Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 65 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

23.08.2023

Mission «N»

Region Stuttgart startet ganzheitlichen Nachhaltigkeitsprozess

Der Erhalt kultureller und natürlicher Schätze ist der Schlüssel für einen intakten Tourismus der Zukunft. Auch die Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH macht sich auf den Weg und verfolgt ein grosses Ziel: Das grüne «N». Begleitet vom Unternehmen TourCert strebt sie innerhalb von drei Jahren eine Zertifizierung zum «Nachhaltigen Reiseziel» an. Alle touristischen Akteure aus der Region werden mit ins Boot geholt.

Schutz und Bewahrung unversehrter Natur, schöner Landschaften, kultureller Traditionen und lokaler Besonderheiten sind die Grundlage für eine nachhaltige touristische Entwicklung. Ein «sanfter» Tourismus versucht, den Bedürfnissen der Touristen wie auch der Einwohner bestmöglich zu entsprechen, dabei die Zukunftschancen des Reiseziels zu erhöhen und gleichzeitig die vorhandenen Ressourcen unter Berücksichtigung wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Aspekte zu managen.

Auch die Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH macht sich auf den Weg, diesen Einklang aktiv zu gestalten: Ein mehrjähriger Entwicklungsprozess soll schrittweise die Voraussetzungen für die Tourismusregion schaffen, als «Nachhaltiges Reiseziel» mit dem «N»-Siegel qualifiziert zu werden.

Die Wurzeln der Bemühungen um einen nachhaltigen Tourismus in der Region reichen weit zurück: Bereits beim «Nachhaltigkeits-Check», einem Pilotprojekt des Landes im Jahr 2013, hat Stuttgart die Zertifizierung mitgestaltet. Inzwischen ist das Bewusstsein für die Relevanz und Notwendigkeit wie auch der Anspruch an eine Ausrichtung als nachhaltige Tourismusdestination gereift.

Den ersten Schritt der Tourismusregion Stuttgart auf dem Weg zu einem nachhaltigen Lebens- und Erlebnisraum machten die Touristiker bereits 2021 mit ihrer Beteiligung an der Selbstverpflichtung «WIN-Charta» des Landes Baden-Württemberg. In dieser Wirtschaftsinitiative werden Erfahrungen und Wissen engagierter Unternehmen gebündelt und in ein systematisches Managementsystem integriert.

Mit der Unterzeichnung der Charta gab die Stuttgart-Marketing ein klares Bekenntnis zu ihrer ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung ab und hat bereits erste Ansätze für eine schrittweise Implementierung im Unternehmen geschaffen.

Nun sind die Ambitionen grösser und das Engagement bekommt eine neue Dimension. Die Ausrichtung als nachhaltiges Reiseziel ist fest im Strategieplan 2027 der Stuttgart-Marketing GmbH und Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH verankert. Der Startschuss für die Zertifizierung ist im März gefallen.

Begleitet wird der Prozess von der TourCert GmbH, die ein eigenes, international anerkanntes, Beratungs- und Zertifizierungssystem für die Tourismusbranche entwickelt hat. Auf der Grundlage einer Bestandsaufnahme erarbeitet das Unternehmen nun gemeinsam mit der Regio Stuttgart ein Verbesserungsprogramm. Der Fokus liegt zunächst auf den internen Prozessen. Später wird der Blick dann auf die touristischen Akteure Stuttgart ausgeweitet.

Eine nachhaltige Destination ist ein Gemeinschaftswerk. Zum Prozess gehören die Etablierung eines engagierten Partnernetzwerkes, weiter unter anderem Schulungs- und Sensibilisierungsmassnahmen, Umfragen bei verschiedenen Playern, ein Monitoring zu Verbräuchen und die Erhebung nachhaltiger Angebote. Auch die Erarbeitung des EMAS-Siegels als Umwelt-Management-Standard ist Teil der Entwicklung.

Seit März 2023 steuert eine Nachhaltigkeitsmanagerin bei der Regio Stuttgart die Prozesse und lenkt diese in enger Abstimmung mit TourCert in systematische Bahnen. Zusammen mit einem elfköpfigen Nachhaltigkeitsteam bei der Regio Stuttgart leistet sie abteilungsübergreifende Arbeit.

«Längst wird von Tourismusdestinationen eine nachhaltige Positionierung aktiv eingefordert. Sie ist Voraussetzung für den Erhalt der Natur- und Kulturräume und eines langfristig erfolgreichen und attraktiven Tourismus. Die Signifikanz und Notwendigkeit des Themas haben wir erkannt und stellen uns dieser ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung», bekräftigt Armin Dellnitz, Geschäftsführer der Stuttgart Marketing GmbH und der Region Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH.

Im Rahmen der Strategie wird auf eine nachhaltige Ausrichtung des Unternehmens und der Tourismusregion im Geschäfts- und Freizeittourismus hingearbeitet. Bereits bestehende Grundlagen werden kanalisiert. Jetzt geht es darum, bei den Schlüsselakteuren ein Verständnis für Nachhaltigkeit zu entwickeln. «Gemeinsam steuern wir innerhalb der nächsten drei Jahre die Zertifizierung zum nachhaltigen Reiseziel systematisch an», so Dellnitz.

Die Region Stuttgart soll für Einwohner und Gäste zu einem Wohlfühlort mit hoher Lebensqualität entwickelt werden. SMG / Martina Denker


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


GV und GastroPodium 2024

DI 25. Juni 2024 um 16 Uhr
Programm und Anmeldung



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden